Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Harburger Lokschuppen

Thema: ? Minitrix BR 03 0090 neuheit 2020
44 0093 - 29.04.20 16:10

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob euch was bekannt ist, das man die Minitrix 03 0090 mit Ölfeuerung nicht mehr bei Trix oder ähnlichen Seiten vorzubestellen ist bzw. findet.
Wurde die Neuheit für 2020 gestrichen?

MFG 44 0093


Hallo,

schau mal hier: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1141319 in Beitrag 36 findest Du die aktuelle Lieferterminliste von Trix, diese öffnen und ziemlich bis auf die 2.te Seite scrollen da findest Du die 03.10 Reko.

Gruß
Matthias

Hallo noch mal,

hab grad geschaut, bei MSL ist sie doch noch gelistet, einfach Tante Google befragen, ist gleich der zweite Eintrag.

Gruß
Matthias

Hallo,

ja, das mag sein, hab geschaut. Aber bei Trix auf der Webseite ist sie weg und auch bei Elriwa ist sie auch nicht mehr zu sehen...da war sie mal zum vorbestellen aufgelistet.
Das wäre schade, wenn die Neuheit aus der Planung für 2020 verschwunden wäre.
Ursprünglich sollte sie 2. Quartal geliefert werden (ab.05/2020).

Vielleicht weis ja noch jemand was dazu.

MFG 44 0093

Hallo,

?????? Auf welcher Trixseite hast Du denn geschaut? Gleich der erste Eintrag bei Google führt zur Produktseite von Trix.
https://www.trix.de/de/produkte/details/article/16043/

Gruß
Matthias

Sieht ja gut aus, aber ich glaub ich bin durch mit MTX Dampfern... Br 18 Läuft nicht schön, Br03 geht so (Der Sound nachträglich ist aber klasse), und die BR 01 5 ist auch so ein Sorgenkind von mir...
Und der Preis.. glatt mal 80 mehr als die BR44 von FLM!

Nur meine Meinung...!

Gruß aus dem echten Norden


Alex

Hallo Alex aber geil ist sie schon die 03-10Öl preis egal die muss sein xD

LG Stephan

Moin

Und so sieht das Original aus...

Gruß Ralph

Die von Errel zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,
na, mir wäre die Kohle-Version lieber, ist aber wohl Geschmackssache!

n'schönen

Struwelpeter


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

mir wäre die Kohle-Version lieber



Die gibt es doch.

https://www.haertle.de/Modelleisenbahn/Spur+N/L...lEAQYASABEgJMevD_BwE

Hallo Alex,

? Dir ist schon der markante Unterschied zwischen einer DB 003 und einer DR Reko 03 klar?

Gruß Frank U


Alle meckern nur über die Trix Sounddampfloks, aber auch die ist schon wieder vor erscheinen ausverkauft. Aber Trix ist schon clever, bringen in letzter Zeit nur noch Museumsloks raus, die viele Kunden über mehrere Epochen ansprechen: 01 202,  01 118, 01 220, 01 150, 03 1010, 03 1090, S3/6 3678
Werner

also meine Vorbestellung bei Elriwa existiert noch auf meinem Kundenkonto. Vorbestellt hatte ich sie im Februar 2020.

Gruß

Erik

Hi,

bei MSL ist sie noch vorbestellbar (Artikelnummer 16043):

https://www.modellbahnshop-lippe.com/Dampflok/S...e/modell_332074.html

Liebe Grüße & viel Spaß mit der Lok!

Holger

Hallo zusammen,

die Lok ist bei Minitrix noch gelistet:
https://www.trix.de/produkte/details/article/16043
Einfach Artikel-Nr. unter Suche eingeben und voila!
Soll im 3. Quartal 2020 kommen.
Beste Grüße
Klaus

Hallo zusammen,

die Lok ist jetzt bei DM Toys erhältlich.
https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/Minitrix_16043.html

Kostet schlappe 405 €.
Beste Grüße
Klaus

Hallo
Hab meine auch bei ELRIWA  Vorbestellt zum Glück, freu mich schon (Vorbestellpreis)
Beste Grüsse Wolle

Hallo zusammen,

inzwischen ist bei mir die o.g. Lok eingetrudelt.
Hier mal Fotos der Lok.
Man kann sehen, 3 Tenderachsen angetrieben, davon haben 2 Haftreifen.
In einem Tütchen liegen Zurüstteile bei, die noch nicht montiert wurden.
Getestet habe ich die Lok noch nicht.

Beste Grüße
Klaus

Die von N-bahner1 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Moin Klaus

Irgendwie wirkt auf Bild 3 so einiges ziemlich schief.
Von der hochgelegten Pufferbohle kommt Trix wohl nie weg.

Gruß Ralph

Hallo,

die Loknummer vorne und sogar die komplette Tafel sind schief, die hinten ist im Wasser aber von der Höhe nicht mittig auf der Tafel. Gut, man kann nicht alles im Leben haben. Ist ja nur ne günstige Lok aus dem Hobby-Sortiment, da kann man nicht meckern.

Grüße
Markus

Hallo,
hab das Foto grade gerückt, jetzt Foto 5. Sorry.

Beste Grüße
Klaus

Hallo zusammen,
die Lok wirkt, vor allem an der Front, sehr lieblos gemacht. Die Schürze scheint aus dem 3D Drucker zu sein und liegt auch nicht ordentlich auf. Vom Hochwasserpufferträger rede ich lieber nicht... Dazu die dicken Windleitbleche... Schade dass die von Arnold angekündigte 03 nicht kam...
Viele Grüße, Pierre

Hallo Klaus,

danke für die Feinkorrektur der Winkellage. Die Frage ist nur nach was richtest Du das Bild gerade? Oberflächenmischvorwärmer, Windleitbleche und Loknummer sind jetzt einigermaßen im Wasser. Dafür sind jetzt die Umlaufbleche, die unteren Lichter und die Pufferbohle schräg. Es liegt also nicht an deinen Fotokünsten.

Grüße
Markus

Zitat - Antwort-Nr.: 21 | Name:

Dazu die dicken Windleitbleche...



Moin Pierre,

für 405€ kann man auch einiges an Material erwarten. 🤭

Gruß
Marco

Hallo,

gut, daß Mtx als Lokhersteller für mich schon lange nicht mehr existiert.

Die Schürze ist ja nun der "Höhepunkt" um die alte 03-Konstruktion endgültig zu verschandeln. Das alles für 405,- und mit Zwangsschnickschnack? Nein, danke.

Gruß
Rainer

Hallo

Zitat - Antwort-Nr.: 21 | Name: Pierre

Die Schürze scheint aus dem 3D Drucker zu sein




Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen, eher das ein Fräser völligst verschlissen war und man trotzdem damit gearbeitet hat, wie man sieht nicht gut für die Qualität des Endproduktes.

Aber mit 80cm Abstand sieht man das wohl nicht mehr und mit 1,2m Abstand ist es dann unsichtbar, einzig man weiß es.


Zitat - Antwort-Nr.: 24 | Name: RainerP

Die Schürze ist ja nun der "Höhepunkt" um die alte 03-Konstruktion endgültig zu verschandeln.




Ja das ist für mich ein unüberwindbares Manko und somit wird es niemals zu einer Anschaffung der Lok kommen.
Aber auch hier, mit guten 2,85m Abstand sieht man das wohl nicht mehr, notfalls halt den Abstand vergrößern bis man es nicht mehr sieht, einzig man weiß es.

Grüße Jens

Hallo zusammen,

wohl dem, der die Lok hat.
Der Kessel und Tendergehäuse ist aus Metall, Front und Umlauf ist aus Plastik und ist ein Teil.
Alle anderen Behauptungen sind falsch.
Beste Grüße
Klaus

Hallo Klaus,

wer hat etwas anderes behauptet?

VG Nico

Zitat - Antwort-Nr.: 26 | Name:

wohl dem, der die Lok hat.
Der Kessel und Tendergehäuse ist aus Metall, ...



Zitat - Antwort-Nr.: | Name: DM-Toys, Minitrix

Formvariante mit typspezifischen Änderungen am Umlauf. Tender aus Metalldruckguss. ...



Wer hat nun Recht? Der, der sie besitzt oder die, die sie verkaufen und herstellen?

Gruß
Rainer

Hallo zusammen,

in der Betriebsanleitung, abgerufen von der Minitrix-Homepage, steht in einer Tabelle, die Lok ist auch mit Selectrix steuerbar. Systembedingt nur mit den beiden Funktionen: Licht, Fahrgeräusch sowie Pfeife.
In den Beschreibungen der Händler habe ich nur DCC zur Steuerung gefunden.
Wer kann die Steuerung mit Selectrix bestätigen?

Vielen Dank für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Hallo Bernd,

die bisherigen digitalen Dampfloks (wie die 01 oder 042)hatten ja auch noch Selectrix. Warum sollten sie in Göppingen hier ohne Not für die Reko 03 was neues konstruieren?
Nun noch DCC (und dafür Mfx) gilt wohl nur für Neukonstruktionen wie z. B. die kommende E41/ 141.

Grüße
Markus

Hallo zusammen,

lt. Bedienungsanweisung fährt die Lok auf DC, SX und DCC.
Heißt für mich, fährt also analog, Selectrix und Digital.
Beste Grüße
Klaus

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

@Markus

OT: die E41 bzw. 141 der DB werden mit dem üblichen DCC/SX Decoder ausgerüstet sein. Siehe Neuheitenprospekt entsprechende Symbollogos auf der MTX Hausseite. Warum soll MÄ sichvon D&H plötzlich trennen? Läuft doch gut. Jedenfalls meine Minitrix Loks laufen mit D&H Decodern aka MÄTRIX Spieleweltdecoder hervorragend! Die modernen Auslieferungen kommen mit der mtc14 Schnittstelle auf den Markt.


@Alle Mitleser

Das erste was man beim Neukauf einer MTX Lok mit verbautem Werksdecoder irgendwann mal machen sollte ist ein Rebranding der Firmware. Programmer bei D&H ausleihen inkl. Porti kostet 15,00 Euro. Die empfohlene Revision macht man beim nächsten Firmwareupdate von weiteren D&H Decodern dann einfach mit. Es sei denn man hat einen anderen Decoderhersteller wie ESU oder Lenz oder ZIMO oder Uhlenbrock lieber. Wobei nicht Alle genannten, oder eigentlich Allesamt außer D&H, die mtc14 Spezialschnittstelle geeigneten Decoder anbieten.

Daher auch der Hinweis sich bei D&H zu orientieren.

Schönen Sonntag im Hobbyraum noch.

Frank

Interessante Fußnote: bei der Produktankündigung zur 03 0090 wird darauf hingewiesen, dass die Sonderedition nur als DCC Variante auf den Markt kommen wird. Heisst für Selectrix nicht geeignet. In der Anleitung ist dann plötzlich Selectrix Betrieb wiederum enthalten. Was gut ist, denn da dürfte D&H dahinter stecken. Wäre nun interessant wenn der Erste es schafft die Lok zu "Rebranden" ohne das Soundfile abzuschiessen. Könnte dann der SX Umfang ggü. der Anleitung größer werden? Ohne Sound geht das i. d. R..

Hallo Frank
die 2019 Club-Lokomotive (BR 210) hat laut Anleitung auch nur zwei SX Funktionen, aber sie läuft bei mir unter SX2 und ich kann auch die Licht-und Soundfunktionen abrufen. Die Lokomotiven können also deutlich mehr als in der Anleitung steht. Warum MäTrix da so sparsam in der beschreibung ist --großes Fragezeichen
gruß Detlev

@Detlev.
Mach mir keinen Appetit auf eine Lok....
*ggggggg*

Zitat - Antwort-Nr.: 34 | Name: ELNA5

Interessante Fußnote: bei der Produktankündigung zur 03 0090 wird darauf hingewiesen, dass die Sonderedition nur als DCC Variante auf den Markt kommen wird.



Hallo,

ein ähnliche Ankündigung hatte ich für alle digitalen Neuheiten so in Erinnerung - nur noch DCC und kein SX mehr. Vielleicht verwechsle ich das aber nur mit dem neuen Schnittstellendecoder:

https://www.trix.de/de/produkte/details/article...rpdb_pi1%5Blang%5D=1

Wenn die Fahrzeuge, wie die 03 0090 der DR, weiterhin SX können, dann freut mich das natürlich.

Grüße
Markus

OT:

@Markus,

sieht nach einem DH10C-1 von D&H aus. Klassisch mit 6 poligem Flachbandkabel für die unbeliebte MTX Spezialschnittstelle. Einbauarbeiten eigentlich sehr einfach und funktioniert soweit ganz gut, wenn man es so macht wie sich es MTX und D&H gedacht haben.

Das Rebranden und Aktualisieren (was sicherlich angesagt sein wird) ist dann recht einfach. Die MÄ Marketingfüchse genieren sich wohl wegen SX? Sind halt Füchse und sorry auch noch total überteuert. Verkaufsargument ist der MÄ Effekt..... *lol*

lg


Hallo zusammen,

was mich wundert ist, das MTX im Tender nur noch 3 Achsen antreibt. In allen meiner älteren Modell werden 4 Achsen (2 davon mit Haftreifen) angetrieben. Desweiteren gehe ich auch davon aus, dass es sich um einen D&H Decoder handelt, zumal man das passende Soundfile bei D&H der 03.10 finden kann. In der entsprechenden Anleitung wird - obwohl das Bild eine Kohlenlok darstellt - mit F7 der Brenner aktiviert. Man hätte bei einer Neukonstruktion auch eine GAM und daneben eine Next18 verbauen können.

Grüße
Christian



Die von Christian69 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Christian,

die älteren Modelle mit dem Antrieb auf vier Achsen hatten noch keine Kinematik zwischen Lok und Tender. Mit der Kinematik fehlt angeblich der Platz für das vierte Ritzel und die Lok hat den Antrieb nur noch auf 3 Achsen.

Grüße
Markus

Hallo Markus,

ahh ok, wieder etwas dazu gelernt.

Die einzigen Loks von MTX die schon diese Art der Kinematik hatten/haben sind bei mir die BR58 und BR45.

Grüße
Christian

könnte jemand, der die 03 0090 schon besitzt einen Film auf irgendeine Platform hochladen, damit man mal hören kann, ob es diesmal wirklich ein 3 Zylindersound ist oder eben wieder der MäTrix Einheitssound?
Wäre bei dem Preis schon interessant!

Danke und Gruß

Erik

Hallo,

oh jeh, wo sind die Zeiten in denen Minitrix mal Qualität fürs Geld geboten hat? Also diese Front... sowas kann doch der schönste Bimmel-Blink-Schnickschnack nicht wett machen. Wenn ich mir die aus 2m Entfernung schön reden muss dann kann ich auch ne Zweizylinder 03 mit Mischvorwärmer ausrüsten und bilde mir ein, es sei ne Reko... jaja, ein Dom zu viel...

Echt schade, dass Arnold die nicht macht. Oh man, was man da für Geld verdienen könnte.


Grüße Torsten

Hallo Torsten,

ja das sehe ich genau so. Sollte eigentlich meine letzte neu angeschaffte Lok werden, habe meine Bestellung gleich storniert als ich das Elend gesehen habe.

Gruß
Matthias

Hallo kann es sein das die zu kurze Frontschürze absichtlich so ist ???
Wie soll sonst unsere Spur N Typische Monsterkupplung auf NEM Maß unter die Puffer Bohle passen ?
Und wenn vorn keine Kupplung möglich ist meckert auch wieder welche wegen Doppeltracktion und so.

LG Stephan

Entschuldige bitte lieber Stephan, aber bei einem hochpreisigen Exklusivmodell, wo man auch noch Clubbeitrag oben drauf zahlen muss, kann man auch eine 1A Modelltreue des Vorbilds verlangen. Also mir käme sie so "hässlich" und "spielzeughaft" nicht in die Vitrine oder auf die Museums BW Drehscheibe. Das was MTX da abliefert ist 1 B Ware! Märklin setzt keine Maßstäbe mehr, die sind wieder satt. Sorry, aber m. M. n. sind die Marketingfüchse bei MÄ wieder mal mit den Gäulen davon geritten....

Bei einem Spielmodell für den halben Preis ist die Frontschürze so o.k.!

Hallo
Meine 03er heut geholt bin  zufrieden alles passt Sound und Zugkraft bestens. Von hässlich und spiellzeughaft keine Spur. Das ist meine Meinung . Tschaui Wolle

@46

Moin ELNA5,

passt jetzt zwar nicht zur 03 von Mtx, aber zum Thema 'Einheitssound' und Märklin setzt keine Massstäbe mehr. Ich habe mir vor einigen Wochen ein YT-Video über die Märklin-103 in Spur 1 angesehen. Optisch ein echter Augenschmaus, im Gegensatz zu H0 sind die 1er Modelle schon echte Hingucker. Aber, als ich den Sound gehört habe, fiel mir die Kinnlade runter: die Sounds der Fahrmotorlüfter und des Hauptluftpresser wurde einfach den Einheitselloks entnommen (bei den restlichen Sounds weiß ich es schon gar nicht mehr, diese beiden haben sich mir besonders eingeprägt). Für ein 2500€ teures Modell ein Armutszeugnis. In N finde ich das schon eine Unverschämtheit, was Trix den Sammlern anbietet, aber in dieser Preisregion ist es schon eine Dreist im Quadrat, den Käufern sowas liebloses vorzusetzen. Gäbe es die Markensammler nicht, wäre Mätrix wahrscheinlich schon lange vom Markt verschwunden.

Gruß
Marco

Hallo,

trotz aller Unkenrufe verkaufen sich die Sachen scheinbar doch.
Häßlich und spielzeughaft empfinde ich dann doch etwas übertrieben.
Die zu hohe Pufferbohle gab es bei der Modellfamilie doch von jeher. Hätte wirklich jemand gedacht, dass die jetzt plötzlich niedrig ist? An dem Punkt wäre Arnold besser gewesen. Wenn ich mir die Bilder bei DM Toys ansehe (und dann noch in die wirkliche N Größe übersetzte), wirkt die Lok ganz in Ordnung. Der Preis ist schon heftig.

VG Nico

Hallo Nico,

also mich hat die etwas zu hohe Pufferbohle noch nie sehr gestört. Kann man mit etwas Gedöns drunter schon ganz gut kaschieren.
Aber, dieses schiefe Ding von Schürze, siehe noch mal Bild aus #17



und dann mit diesen Riefen. Also bitte... letztens hab ich hier gelernt, dass Minitrix wohl mit verlorenen Formen arbeitet. Nun gut, die Schürze soll aus Kunststoff sein. Ähmmm, wenn unsere Formenbauer in der Fa. in der ich arbeite solche Formen liefern würde dann wären viele Krankenschwestern und Altenpfleger*Innen mehrmal am Tag nass und ich hätte woanders Arbeit.

Ich sag mal so: gut das Selber bauen auch noch Spaß macht.

Grüße Torsten

Hallo zusammen
Kann mich @47 nur anschließen.
Hatte sehr lange überlegt, soll ich oder nicht, habe dann zum Glück noch eine Bekommen.
Bin vollkommen zufrieden, ok Preis ist hoch, aber ich kauf mir ja nicht jeden Tag eine Lok.
Wirklich ein Wunderschönes Modell, Super Fahreigenschaften (auf meinen Arnold Gleisen), und Sound find ich auch ganz Ok, die Lautstärke lässt sich übrigens mit CV 902 Ändern, ab Werk steht die auf 255.
Bin echt Froh noch eine ergattert zu haben.
Grüße
Thomas

Hallo,

mir ist erst jetzt aufgefallen, dass z.B. bei DM Toys nicht das echte Modell fotografiert ist, sondern die Bilder verwendet werden, die von Trix kommen. Das wirkt insgesamt viel besser als richtige Bilder des Modells...

VG Nico

Hallo Nico,

was lerne ich daraus?
Glaube keinem Werksfoto! Denn oftmals (wie hier) sind sie getrickst und im Sinne des Herstellers bearbeitet worden. Von Fleischmann-Produkten kann ich davon ein Lied singen....

Beste Grüße
Klaus

Das ist mir im Prinzip auch klar. Aber hier hätte ich es garnicht als Werksfoto erkannt. Es sind ja auch Bilder aus mehreren Perspektiven, was die Hersteller ja sonst auch (noch) nicht gemacht haben. Zumindest hatte ich es bisher nie gesehen.

VG Nico

Hallo,

die Bilder vom Lokmuseum sind nicht so toll, aber die Schürze sieht das besser aus https://www.lokmuseum.com/shopartikel.php?SArt...reihe%2003.10%20Reko

Viele Grüße
Georg

Hallo Thomas (#51),

eine Frage, ist der Kessel aus Kunststoff oder Metall?

Gruß
Rainer

Hallo Rainer,

der Kessel ist aus Metall - oder metallhaltigen Kunststoff. Neuere Minitrix--Modelle (z.B. V 200) haben es ja.
Will aber nicht an der Farbe kratzen, um es heraus zu bekommen.
Vgl #26
Beste Grüße
Klaus

Hallo Rainer

Würde auch sagen Kessel ist Kunststoff, oder mit Metallhaltigem Material.
Habe mal die Lok auf die Feinwage gestellt, sie Wiegt 105 gramm.
Grüße
Thomas

Hallo,

bisher war der Kessel bei allen 01/03/41 aus Kunststoff und hatte im inneren ein Metallgewicht.

In der Produktbeschreibung der 164043 steht nichts von metallhaltigen Kunststoff, wenn das so wäre dann würde das als "Highlight" sicher auch beworben werden. Wird es aber nicht.

Meine gute alte 01 mit der Bestellnummer 12400 hat auch ein Kessel aus Kunststoff, sie ist aus dem Jahr 2001 und wiegt 118g. Sie ist allerdings noch in der "Sound of Silence"-Edition ausgeführt

Grüße
Markus


Hallo zusammen,
nachdem ich die Lok diese Woche bekommen habe, kann ich ein erstes Statement abgeben:
optisch weitgehend o.k, Bauartunterschiede sind berücksichtigt.
Die hier viel bemängelte Pufferbohle ist so wie bei allen Minitrix-Loks dieser Familie 01/03/41 seit ca. 25 Jahren. Wenn man die Zurüstteile montiert hat, sieht es schon besser aus.
Kritik: die unteren Lampen sind noch immer nicht weiß hinterlegt, nur schwarze "Höhlen".
Der Kessel ist aus Kunststoff.
Technik: Lauf ist gut, Zugkraft naja, da ist noch Potential nach oben.
Sound. vom Klang her ganz gut, sehr scharfer Auspuffschlag. Leider gibt es immer noch überhaupt keine Unterschiede zwischen Beschleunigung, Beharrung und Leerlauf. Immer der gleiche harte Auspuffschlag. Hier kann nur ho helfen durch Lautstärkevariation.
Immerhin gibt es den Ölbrenner (den hatte man bei der 042 noch vergessen).
Die Lichtmaschine kann man vergessen: die ist lauter als alles andere und würde alles übertönen: am besten aus lassen!
Wie bei Minitrix üblich, kann man ja immer noch nicht die einzelnen Sounds in der Lautstärke anpassen.
Gewicht 105g wie schon oben zu lesen. Meine 03 1010 hatte ich durch Bleiballast auf 118g gebracht.
Da habe ich also wider Potenzial zum Basteln...

Viele Grüße
Klaus

Hallo,

danke. Ich hatte schon vermutet, daß die Aussage der Kessel sei aus Metall nicht stimmt.

Gruß
Rainer

Hat unser geschätzer ho denn sich schon dem Modell angenommen und mal abschätzen könne wieviel Potential in dem Sound vorhanden ist um es zu verbessern?

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Da habe ich also wider Potenzial zum Basteln...



Na das hört ein Hersteller doch gern, das man an seinem Modell zur Zufriedenheit rumbasteln muss. Wir reden hier von 450 Euro Uvp.
Warum sollen sich die Hersteller auch die Mühe machen.....

Sorry, der musste mal raus, aber ich habe dazu eine andere Ansicht. Aber jeder so, wie er möchte und viel Spaß mit dem Modell

Gruß
Uwe


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Hat unser geschätzer ho denn sich schon dem Modell angenommen und mal abschätzen könne wieviel Potential in dem Sound vorhanden ist um es zu verbessern?



Marc: wird kommen, nur Geduld!

Uwe: das ist heute leider so, bei fast allen Herstellern. Aber nicht jeder hat so hohe Ansprüche.
Das muß jeder selber wissen.
Wenn man aber so eine (schöne !) Lok haben und betreiben will, ist Kaufverweigerung ja auch keine Lösung.

meint
Klaus

Hallo,

mal ein Frage zur Dampfheizkupplung vorne. Auf Vorbildfotos sieht man sie mit und ohne. Weiß jemand wie sie üblicherweise gelaufen ist? Ggf. würde ich eine anbringen.

Btw: Die Frontschürze sieht bei meiner ganz normal aus. Als erstes lasse ich die Spurkränze abdrehen, mal sehen, was ich noch daran mache.

Viele Grüße
Georg

hallo zusammen,

habe gestern das vorbestellte Modell erhalten. Durch die Vorbestellung war der Preis auch nicht so heftig, ganz klar unter 400€!
Ansonsten ist das Vorbild ganz gut wiedergegeben. Ein paar Sachen stören, aber im Großen und Ganzen ein schönes Modell. Der Sound ist besser als bei der 03 1007 (Trix Artikelnummer 16041) aber andere Hersteller können das besser.
Weiterhin sind gegenüber der 03 1007, wo nur der letzte Tenderradsatz mit Haftreifen ausgerüstet ist, beide Radsätze des hinteren Tenderdrehgestells mit Haftreifen versehen. Wie sich das auf die Zugkraft auswirkt, muss ich noch testen.

Ein kleines Problem (im wahrsten Sinn) habe ich aber noch: beim Ausrüsten mit Bremsschläuchen und Frontkupplung ist mir die Deichsel aus der Kulisse unter dem Führerhaus herausgegangen. Um die wieder ordentlich einzusetzen, hatte ich die Schleppachse entfernt. Nun kam mir ein kleines Messingteil entgegen gefallen. Ich habe keine Ahnung, wo das hingehört... In der Teileliste des Modells kann ich nichts dergleichen finden!
Habe 2 Bilder dieses Teils angehängt. Vielleicht kann mir jemand sagen, wo das Teil hin gehört?


Danke und Grüße

Erik

Die von sheep0607 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Moin zusammen,
ich staune das hier noch keiner geschrieben hat das die Lok den falschen Sound aufgespielt bekommen hat.
Ich habe  3 Modelle bekommen die alle zurück ins Werk gegangen sind weil dort aus versehen der Sound der H0 Lok aufgespielt worden ist. Somit sind die Zylinderschläge viel zu schnell schon bei langsamer fahrt.
Ich denke nicht das die Besitzer der Lok andere Sounds bereits den richtigen drauf haben, kann mich natürlich auch täuschen. Jedenfalls bekommen meine Kunden das Modell so nicht ausgehändigt.

Gruß

Ingo

Hallo erik,

Die Deichsel hat einen Zapfen, auf den gehört dieses Teil drauf.
Die breitere Seite muss nach oben.
Alle Kabel müssen unter der breiteren Seite sein.

Ist nicht einfach.

Mfg ho

Danke ho! Muss dieses Teil unbedingt dort sein? Ich frage nur, weil das eine nervenaufreibende Fummelorgie werden wird!
Ich habe es gerade mit 16041 (03 1007) verglichen. Dort sieht die Deichsel etwas anders aus. Dieses Teil konnte ich dort nicht entdecken.

@Ingo: die 03.10 haben 3 Zylinderantrieb, daher sollte das Modell 6 Dampfschläge pro Radumdrehung machen. Ich habe selbst noch nicht so genau zugehört, kann also nicht sagen, ob das korrekt von Trix umgesetzt wurde.

Grüße

Erik

Hallo erik

Dieses teil ist erst bei den letzten dampfer eingebaut.

Dadurch soll verhindert werden, dass die kabel sich verklemmen.

Es ist besser, wenn du das teil einbaust. Geduld und ruhe!

Mfg ho

Hallo erik,

Die stromlinien 03 ist eine etwas abweichende konstruktion betr. der deichsel.
Und außerdem hat die ab werk den 3-zyl. Dampfausstoß.

Ich habe meine 03-öl gerade etwas analysiert.
Die hat einen 3-zyl. Dampfausstoss.
Aber, die einstellungen ab werk waren falsch. Meine hat 3 dampfausstöße je treibradumdrehung.
Richtig mit 6 ausstößen ist meine nach korrektur der wohl kaum bekannten cv936, 937 und 938: mit werten 120, 220 bzw. 127 ist es fast genau.

Meint ho


Hervorragend!
Das versuche ich als nächstes! Habe die Lok gerade komplett zerlegt, um dieses Teil wieder korrekt einzubauen.

Ansonsten schönes Modell, etwas schwierig zu warten, wie ich gerade merke. Aber man wächst ja mit den Aufgaben, die man erfolgreich meistert.

Danke und Gruß

Erik

Hallo,

kann mir jemand sagen was für ein Decoder in der Lok verbaut ist oder welchem der entspricht?
ich bin mit meiner Lok zufrieden. Der Gesamteindruck ist ok.
Nur das Laufgeräusch ist etwas laut. vielleicht fehlt ja die Schmierung?
Vielleicht weil meine weniger wie 400€ gekostet hat.
Den Tipp Von Ho werde ich mal noch umsetzen.

Viele Grüße
Andreas

Hallo Andreas,

In der Lok ist ein Platinen Decoder mit einem d&h Derivat entspr. dem trix mtc14 Decoder. Zusätzlich ist auf der Platine ein trix Soundmodul.

Der integrierte Decoder kann auch railcom und abc bremsen. Also kein Grund, irgendetwas von d&h zu laden.

Meint ho

P.s. die pfeife auf f1 ist bei einigen Loks wohl schlecht.

Hallo Ho,

danke für die Info. Mir geht es um eine Dokumentation der von dir geänderten CV. Damit ich weiß was sie bewirken wenn man etwas verändert. Dachte ich kann mir eine Doku irgendwo runterladen zum nachlesen.
Außerdem notiere ich mir den Decoder Typ halt immer in meiner Datenbank bei jeder Lok.

Bei mir gibt es cv 939 anscheinend nicht da kommt immer 0. Laut deiner Internet Seite ist bei 938 Schluss?

Viele Grüße
Andreas


Hallo an alle,

Ich hatte falsche par/CV Nummern in #71.
Die richtigen sind par/cv 936,937,938 Werte 120,220 bzw. 127.

Hallo andreas,

Diese par/cv steuern den Dampfausstoß bei niedriger, mittleren Geschwindigkeit und den maximalen Dampfausstoß.
Eine komplette Liste ist viel Arbeit. Das kann ich derzeit nicht machen.

Mfg ho

Hallo zusammen,

ich habe dieses Messingteil wiedereinsetzen können. Lok fährt, hat auch 3 Zylindersound, der aber nicht synchron mit den Radumdrehungen läuft. Aber dank Ho's Hinweis kann man das ja noch verbessern. Leider ist kein Leerlaufgeräusch vorhanden, nur kurz vorm Stillstand.

Ich habe 2 beiden "schwarzen Höhlen" der unteren Lampen mit weißem Acryledding behandelt und auch die Radsterne mit roter Acrylfarbe versehen. So gefällt sie mir gleich noch besser! Mit den Zurüstteilen wirkt die Pufferbohle nicht mehr ganz so hoch. Ich empfehle jedem, der dieses Model sein Eigen nennt, diese Teile anzubringen!

PS:  Mir fiel in der Vitrine noch auf, dass der T34 Öltender im Vergleich mit dem von Arnold länger ist, der wirkt insgesamt größer als der Arnoldtender. Der T34 der Fleischmann 44 DR ist von der Größe vergleichbar mit dem von Minitrix. Ich vermute, dass die Arnoldtender etwas zu klein ausgefallen sind, oder?

Gruß

Erik

Die von sheep0607 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo,

schade, dass man so einfache Dinge mit großer Wirkung - wie die Lampenringe -  nicht vom Werk aus hin bekommt.
Zumal sie auf den Produktbildern ja vorhanden sind.

VG Nico

Hallo Erik,

auf deinem Bild sieht die 03 0090 so aus aus wie man es für 400 Doppelmark eigentlich ab Werk erwartet. Die Schürze sieht auch deutlich besser aus wie auf den ersten Bildern im Thread.

Grüße
Markus

Hallo Leute,

Ich werde auch für diese Lok ein Tuning Paket erarbeiten.

Das beinhaltet:
Verbesserter Einbau des Lautsprechers im Kessel mit einem besseren Lautsprecher und der Einbauraum ausgebildet als Schallkapsel. Dadurch klingt die Lok mehr wie eine Dampflok klingen soll.

Verbessertes Soundpaket mit mehreren Lautstärken des Dampfausstoßes entsprechend der Fahrsituation.

Anderer Microcode mit folgenden Verbesserung:

Verbesserter Fader mit einer Leise-Taste.

Einstellbare Fahr- und Sounddynamik.

Einstellbare Zuglast: von Lokleerfahrt über leichten Zug bis zu sehr schweren Zug (Einstellung in 10 Stufen).

Tasten für Berg- und Talfahrt mit entsprechender Anpassung des Dampfausstoßes.

Verbessertes Anfahrverhalten und Synchronisierung der Dampfausstöße zu den Treibradumdrehungen.

Bessere Haftreifen zur Verbesserung der Zugkraft.

Die obigen Verbesserungen stehen auch für alle anderen, neuen Modelle der Minitrix Dampfer Br01, Br03.10, Br003, Br41Reko, Br41 mit Wagner Windleitblechen, Br42 (Öl) sowie auch Br03.10 Stromlinie (mit Frontschürze, Kesselrückwand, Feuerbüchsenflackern, Führerstands-Beleuchtung und mit verkürztem Lok-Tenderabstand).

Alle diese Loks erhalten, wenn nicht ab Werk vorhanden, Achsen mit 4 Haftreifen und in jedem Fall bessere Haftreifen.

Informiert ho

P.s. hatte vergessen, dass natürlich für jede lok eine ausführliche Betriebsanleitung erstellt wird (siehe #85).


Hallo Erik,

Tolle Wirkung!
welchen Edding hast Du benutzt?

Viele Grüße
ChristiaN

Hallo Christian,

den hier: https://www.edding.com/de-de/produkte/edding-780-glanzlackmarker/

Es gilt sehr vorsichtig zu arbeiten, da es trotz der feinen Spitze manchmal zu Unfällen kommt. Die Spitze ist im Prinzip eine Kanüle mit Federverschluss.

Gruß

Erik

He Landsmann Erik
Sehr Cooool werde ich bei meiner 03er auch machen . Schönen Abend in die Runde  
Gruß Wolle

Herzlichen Dank Erik!

Hallo Leute,

Ich habe etwas Wichtiges in #80 vergessen.
Für die Minitrix Dampfer gibt es auch eine ausführlich Betriebsanleitung mit allen Einstellmöglichkeiten. Nicht nur mit Tabellen, sondern auch mit Erklärungen für alle Parameter bzw. CVs. Und das natürlich sowohl für den Decoder, als auch für den Soundgenerator.

Und die Anleitungen sind auch gezielt für jede Betriebsart.

Informiert ho

Ho du bist einfach unschlagbar und für die Minitrix Sound Loks der Beste- freu mich schon ohne Ende auf meine Loks!!!

Hallo,

bin nun auch Besitzer dieser Lok. Was mich aber wundert, dass sich bislang niemand über die fehlenden Zurüstteile auf Seite 20 der Bedienungsanleitung beschwert hat. Entweder fehlen Sie nur bei meiner Lok oder....?
Waren die Teile bei Euch bei?

Gruß Sven

Die von Linde zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Sven,

hatte ich auch vergebens gesucht. Aber Sinn würde das Anbringen dieser Teile auch nicht machen, weil dann das vordere Drehgestell nicht mehr richtig auslenken könnte.

Gruß

Erik

Hallo Sven und Erik,

alles völlig richtig so. Die 03 0090 hatte dieses Trittbrett auch nicht (siehe Vorbildfotos) im Gegenzug zu 03 1010. Also ist es richtig, dass diese Teile nicht beiliegen.
Gruß
Klaus

Hi !

Also da fehlt schon etwas mehr Schienenräumer und Aufstiegstritte.

Wie man hier gut sehen kann https://bahnfotokiste.startbilder.de/bild/Deut...d-technikmuseum.html

https://www.dampflokomotivarchiv.de/index.php?n...image&position=1

Upps da war ich wohl etwas voreilig, hatte auf dem Modellbild nicht auf die blaue Markierung so geachtet.

https://www.dampflokwerk.de/en/portfolio-view/03-1010-kleine-reparatur/

Gruß Thomas


Hallo!
Ich habe seit Freitag nun auch die 16043, mit der ich im Großen und Ganzen auch zufrieden bin.

Eines allerdings gefällt mir nicht und das ich der Sound (Pfiff) auf der Taste F1. Der ist viel zu leise im vgl. mit allen anderen Soundfunktionen.
Gibts es dazu (ähnlich Zimo) eine CV um diesen einen Sound lauter zu stellen?
Oder eine andere Lösung?
(weiter oben wurde von Hr. ho schon von Problemen auf F1 geschrieben...)

Vorab Danke für Infos.
LG aus dem sonnigen Oberösterreich.
Martin B.

Hallo,
Es gibt für die pfeife auf f1 keine lösung.
Einzig die pfeife, die auf f11 ist kann ebenfalls auf f1 einsetzt werden:
Schreiben wert 9 nach CV 904.

meint ho

Hallo!

Danke für die Info -- der Pfiff von F11 (nun auf F1) ist etwas kräftiger.
Für meinen Geschmack aber immer noch etwas zu leise, ich kann aber damit leben.

Schade, dass es bei Trix die Lautstärkenverstellung von jeder einzelnen Soundfunktion nicht gibt.

Grüße, Martin


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  34567891011  ...16




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;