Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Spur N Ersatzteile

Thema: Faller Carsystem Schnecke für Motor
Hartmann* - 06.04.21 11:29

Hallo,

gestern wollte ich mir für mein Faller-Car-System einen Unimog bauen, hat auch soweit gut funktioniert hatte die Kotflügel schon am dem Grundrahmen geklebt und wollte nun den Motor auf ben Grundrahmen festkleben, dabei hab ich Sekundenkleber genommen, der leider zu schnell fest geworden ist.
Da sich der Motor nicht mehr drehte habe ich sucht den Motor noch los zu bekommen, da bei ist mir die Motorachse verbogen und anschließend noch aus den Motor gerutscht.
Ich dachte jetzt ist der Motor kaput, aber als ich als Ersatzwelle ein Stückdraht (von einen Widerstand) genommen hatte lief der Motor wieder.
Aber die alte Schnecke steckt nun noch die abgebrochen Welle.
Meine Frage nun wie bekommen ich Welle aus der Schnecke ohne diese zu beschädigen.

Heiz machen ?
Oder ist da Kleber drin, kann man den irgendwie lösen ?
Oder kann man die Welle mit Schnecke wo kaufen ?

Wer hat damit schon mal Erfahrungen damit gesammelt ?

mfg
Henning


Hallo Henning,

versuche es doch einmal mit Hitze.
Alternativ rufe bei Faller an und frage nach einem Ersatzteil.
Es gab oder gibt auch noch jemanden, der die Teile einzeln verkauft hat.
Leider weiß ich weder Modul noch den Namen des Händlers irgendetwas mit Mikro...?
LG
Günter

Hallo Henning,

das Problem hatte ich noch nicht > wahrscheinlich ist die Schnecke nur aufgepresst eventuell auch geklebt.
In beiden Fällen musst du die Welle mit einem Stahlstift (der kleiner als die Welle ist) und einem Hammer austreiben.

Das ist jedenfalls das Verfahren um das Schneckenrad von der Antriebswelle zu lösen.

Gruß
Hans

Hallo Henning,

den Vorschlag von Hans mit Hammer und Stahlstift halte ich für mehr als grenzwertig. Geht die Schnecke dabei kaputt ist es dein Schaden und nicht seiner.

Hat die Schnecke ein Sackloch wo die Welle drin ist, oder ist es ein durchgehende Bohrung?

Bei einem Sackloch hilft nur erhitzen der Schnecke dir die seich von der welle mehr oder weniger löst.
Hierfür Welle ich Schraubstock einspannen das die Schnecke nach unten zeigt. dann die Schnecke erhitzen ab 500°C aufwärts. Dabei sollte die Schnecke sich lösen, eventuell vorsichtig mal mit einer Zange ziehen,
Durchgehendes Loch - da gibt es Abzieher, auch hier kann bei besonders festsitzenden Schnecken zusätzlich Hitze helfen.
Natürlich geht auch die Methode bei der Sackloch Thematik.

Gruß Detlef

@3
Techniken die bei zahlreichen CS-Umbauten erfolgreich angewendet wurden, als grenzwertig zu bezeichnen, halte ich für grenzwertig.
Gruss
Hans

Hallo,
zur Aufklärung:
die Welle hat eine durchgehende Bohrung
Die Vorgehensweise von Hans #3 kann funktionieren und zusammen mit Hitze kann das sehr gut
funktionieren, da sich das Material ausdehnt und die Bohrung "vergrößert" und zusätzlich den evtl. vorhandenen Kleber löst.
meint Günter

in Aceton über Nacht legen

Hallo,
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

in Aceton über Nacht legen


was macht das?
LG
Günter
der gerne einen Namen dazu geschrieben hätte

Hallo Henning,
wenn du weitere Informationen hinsichtlich Modul, Durchmesser etc. hast,
versuche es einmal hier:
https://shop.kkpmo.com/product_info.php?info=p8...920h0bbklbpsbojua617
LG
Günter

Hallo Hans,

das Problem ist aber auch immer die Schnecke so zu fixieren das sie sich bewegt und Schaden erleidet.
Wenn du für Dich eine Lösung mit dem Hammer und raustreiben gefunden hast ist das ja so weit ok, aber davon dann herleiten das das mit deinem Beitrag auch jeder andere so mal eben nachmache kann ist etwas weit gegriffen. Bekommt das Schneckengewinde dabei ein Schlag weg kann es die Schnecke auch ruinieren.
Wie fixierts du die Schnecke während des raustreiben mit den Hammerschlägen?

Ich habe über 50 Getriebeumbauten mit Glasmachers Schnecke gemacht und diverse GAM Umbauten wo ich die Original Schnecken weiter verwendet habe.
Außer bei Schnecken mit Sacklöchern, bin ich mit immer mit rausdrücken ans Ziel gekommen, selten mal unter Zugabe von Wärme.

Hallo Günter,

Aceton? als Lösungsmittel von Verklebungen?
Bei einem 2K kleber wohl nicht, und ein Fügekleber - Welle Nabe -  ist auch dagegen ziemlich resistent.
Beispiel Loctite 648
http://www.schmierstoff-online.de/specs/LOCTITE_648.pdf
Seite 2 - links unten
Aceton bei 22°C nach 1000h noch 100% Festigkeit

Gruß Detlef


Hallo Henning !

auch unter https://www.sol-expert-group.de findest Du auch alles für die Reparatur, Getriebe, zahnräder, Schnecken.
mfg.
      Helmut B.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Hallo Henning,
wenn du weitere Informationen hinsichtlich Modul, Durchmesser etc. hast,



Faller hat Schnecke in M0.3 oder M0.16
https://www.faller.de/de/de/Produkte/Car-System/Ersatzteile.html

Ed ten Dam

Hallo,

habe gestern die Schnecke mit einen Feuerzeug heiz gemacht da viel die Welle raus.

Vielen Dank
Henning


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  2345678910  ...15




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;