1zu160 - Forum



Anzeige:
Exklusive Modelle von MTR Mende

THEMA: Frage zu Minitrix 16164 Lollo der WEG

Startbeitrag
N-Bahn-BarNi - 19.04.21 16:35
Hallo zusammen,

die Lok juckt mich in den Fingern, zumal bei Elriwa im Abverkauf. Ich habe zwar eine zusammen mit dem Kesselwagenset erwischt, aber die hat noch die Macke, dass der Schneckeneingriff ins Ritzel im Drehgestell noch mies ist.

Ist das bei der 16164 auch noch so?

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Hallo Bernhard,

die Lok aus dem Kesselwagenset (VTG-Zweiachser) habe ich auch. Die läuft bei mir ohne Probleme. Die neue 16164 hat einen überarbeiteten Antrieb und läuft analog schon besser wie die alte digital. Die von dir beschriebene "Macke" kenne ich nicht.

Grüße
Markus
Hallo Markus,

bei der aus dem Tankwagenzug sitzen die Zwischenräder zwischen Schneckenrad und Achsritzel so locker, dass sie gelegentlich klemmen (lt. Glasmachers und aus eigener Anschauung.) So zickt meine noch gelegentlich trotz Umbau auf Faulhaber. Aber AW-Besuch ist schon eingeplant . Man kann das wohl korrigieren....

Dann werd ich mal vorsichtig meine Fühler ausstrecken und mein Portemonaie hofft schon, dass ich zu spät komme. Das Heimweh halt, denn ich bin in Münchingen aufgewachsen, und da hat sie Zuckerrübenzüge abgefahren, nach meiner Zeit, aber immerhin...

Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard
Hallo Bernhard,

viele Rübenwagen hat die V216 nicht mehr abtransportiert. Im Herbst 1992 war bereits die letzte Rübenkampagne auf der Strohgäubahn und Ende 1989 bekam die WEG ja erst die "neue" Lok. In der Zeitung stand damals übrigens das der Einsatz einer dieselelektische Lok wegen der fehlenden Oberleitung nicht möglich gewesen wäre... Solch ein Käse stand früher öfters schon in der Leonberger Kreiszeitung...
Die überarbeitete Minitrix Lollo hat sogar eine Schnittstelle. Schade das Minitrix nicht mehr solche Loks ohne Zwangsdecoder und ohne Krach im Sortiment hat.
Die ehemalige WEG-Lollo wird in Italien zu einer Lok mit Mittelführerstand umgebaut und verliert damit ihren runden Vorbau. Außgerechnet im Heimatland der Namesgeberin.

Grüße
Markus
OT:

Moin Bernhard,

schön, daß es jetzt hier sogar zwei "gebürtige Münchinger" gibt... wenngleich ich wohl nach Dir dran bin...

Frau Keller (Agentin Bfu Münchingen) war von der V216 nicht begeistert - die Abgase! Zog halt alles gleich zum Küchenfenster rein...

Grüßle

Johannes
Hallo,

hat jemand die Lollo (die WEG oder andere) auf Sound umgebaut?

Grüße, Peter W
Zitat - Antwort-Nr.: 4 | Name: Zimmer_81

Moin Bernhard,

schön, daß es jetzt hier sogar zwei "gebürtige Münchinger" gibt...



Hallo Johannes,

naja: nicht gebürtig (eigentlich ene kölsche Jung), aber im zarten Alter von neun Jahren 1962 zugezogen und bis 1978 gelebt. Mit dem "Klepper" einige Jahre ins Gymmi in Korntal. Generell: Münchingen ist und war einfach super, es für meine Liebe zum Schwabenländle gesorgt. Ond schwäbisch schwätz i bessr als Kölsch...

Grüssle aus dem Schwabenländle in die Palz

Bernhard


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;