1zu160 - Forum



Anzeige:
N-tram FineScale-Kupplungen

THEMA: Erledigt: Decodertausch Minitrix 16611 E-Lok Serie CC6500

THEMA: Erledigt: Decodertausch Minitrix 16611 E-Lok Serie CC6500
Startbeitrag
UdoL - 09.05.22 12:42
Hallo zusammen,

ich habe eine schöne Minitrix E-Lok CC6528 (Art.-Nr. 16611) erstanden (noch nicht geöffnet).
Diese hat einen Dekoder der leider nicht Railcom-fähig ist und auch die ABC-Bremsung nicht beherrscht.
(CV #8 = 131, CV #7 = 3).

Da ich noch eine defekte ausgemusterte Minitrix 18.5 (mit Sound-Decoder - CV #8 = 131, CV #7 = 47) besitze habe ich daran gedacht diesen evtl. in die E-Lok einzubauen.
Siehe Bilder ...

Von der Pinanzahl passt dieser (Vergleich mit dem mitgelieferten Analogstecker).
Auch einem Foto nach in einem Foreneintrag (https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=995020#aw24) scheint dieser zu passen.
Meine Frage lautet nun.
Meint ihr, dass ich diesen einfach so einsetzen kann?
Oder würdet ihr mir einen anderen (welchen?) Dekoder empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüsse
Udo


Die von UdoL zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hall Udo,

den mTC14 Decoder gibt es nur von Trix oder von Doehler&Haass, wobei man den Trixdecoder mit einem D&H Programmer auf einen vollwertigen D&H Decoder updaten kann. Es sind beides die gleichen Decoder (Hersteller D&H), nur mit verschiedener Software.

Bei eine Update auf D&H Software sollte der Trixdecoder dann auch Railcom können.

VG Tom
Hallo zusammen,

nach dem Post von Tom habe ich den Decoder aus der BR18.5 der je auch "nur" ein mTC14 ist einfach mal eingebaut.
Und die Lok schnurrt jetzt auch mit Railcom und mit ABS-Bremsung.

Dachte nicht, dass sich das Problem so schnell erledigt.

Tom, habe vielen Dank für Deine Aufklärung.

Grüsse
Udo


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;