1zu160 - Forum



Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

THEMA: Mehrere CVs gleichzeitig programmieren - endlich erledigt

THEMA: Mehrere CVs gleichzeitig programmieren - endlich erledigt
Startbeitrag
Exitus - 10.05.22 20:53
Hi Folks,

ich möchte bei mehreren Loks identische Parameter in einer Handvoll CVs speichern. Gibt es da eine Anwendung, die das vereinfacht?

Gruß aus Nordertown


Hallo nach Nordertown!

Ja, die App der DR 5000 von Digikeijs. Einfach die CVs;Wert in eine CSV-Datei schreiben, Lok auf Programmier-Gleis, App starten, auf ProgTrack - Programmieren und unten rechts auf Symbol CSV einlesen und schreiben klicken.

Klappt tadellos.

Beste Grüße

Boris
Hallo Exitus,
mit der Digikeijs habe ich es schon gemacht. Excell-Tabelle mit den gewünschten CVs anlegen.. Lok aufs Programmiergleis.. usw.
Andere Zentralen werden bestimmt ähnliche Möglichkeiten bieten.
Gruß
Holger

Moin,

der D&H Programmer kann das auch. Dort kann man das auch per POM machen. Dann zuckelt sich die Lok nicht stromlos. Funktioniert allerdings nicht mit Zimo MS Decodern. Die können POM nicht so richtig

Gruß Moritz
Hi!
Im Prinzip kannst da jede Programmier-SW am PC benutzen die zu Deiner Zentrale passt.
-AH-
Hi Exitus,

wenn du keine passende Zentrale hast, kannst du auch einfach die Loks, die die selben Werte bekommen sollen gleichzeitig auf das Programmiergleis stellen, dann bekommen alle den Wert geschrieben.

Beste Grüße
Daniel
... ich finde nur eine App für's Smartphone, nicht für den PC. Wo soll ich da eine CSV-Datei erstellen?

Gruß aus Nordertown
... jetzt habe ich die App auf dem Smartphone und gucke wieder in die Röhre.
Meine DR 5000 kann "nur" WLAN, die App findet aber nur Geräte mit Blauzahn Technik.
Nützt mir also auch nichts...

Gruß aus Nordertown
Hallo!

Von welcher App sprichst Du?

Ich meinte die Software, die Du am Windowx-Pc bei der Installation der DR5K mitinstallierst.

Gruß

Boris
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Ja, die App der DR 5000 von Digikeijs.

...so hast Du es selbst geschrieben. APP
Und die sieht auf dem Handy so aus. Da werden keine Geräte erkannt:

Gruß aus Nordertown

Die von Exitus zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo!

Sorry, ich wusste garnicht, dass Digikeijs mittlerweile auch Apps für Smartphone hat. .

Anbei Bilder:

Beste Grüße

Boris



Die von B160 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

...hat sich, aus Dir bekannten Gründen, inzwischen auch erledigt.

Gruß aus Nordertown
Irgendwie interessiert es mich doch, wie man die CVs en block ausliest und in einer CSV-Datei speichert.


Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

und unten rechts auf Symbol CSV einlesen und schreiben klicken.

Klappt tadellos.


... sagt bei mir nur : Datei nicht gefunden.
Was mache ich falsch?

Gruß aus Nordertown
Hallo,

in der DR5000-Anleitung ist die Vorgehensweise auf Seite 51 eigentlich beschrieben, aber zu deiner Frage.

Decoder auslesen.

1. Auslesen der CVs einer auf dem Programmiergleis stehenden Lok. (Abb. Punkt 11)
2. Nach erfolgtem Auslesen verlangt die DR5000 eine Ausgabe-Datei und schlägt default "DR5000-List" vor.
    Dieser Name kann bei Bedarf geändert werden.
3. Datei sichern.

Decoder beschreiben .

1. Einlesen starten (Abb. Punkt 12)
2. Die DR5000 verlangt nun eine Eingabe-Datei, in diesem Falle "DR5000-List".
3. DR5000 prüft nun das Format und beginnt, falls fehlerfrei, mit dem beschreiben des zu ändernden Decoders.
    (Lok auf Programmiergleis)

Dieses Verfahren hat bisher immer geklappt!

Ich hoffe, ich habe dich nicht noch mehr verunsichert *lach*

Viele Grüße
Dieter

PS: Eine CVS-Datei lässt sich natürlich auch manuell erstellen.

Die von Bavaria zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Moin Exitus.

@Beitrag #0

Du könntest auch das Tool DecoderPro der JMRI Software für die gängigsten Decodertypen diverser Hersteller benutzen. Ziemlich bequeme und übersichtliche Angelegenheit. Kein mühsames erstellen von CV Listen nötig, sa Alles schon vorhanden und vor allem ich habe Registerkarten die mir in Textform die einzelnen Funktionen vorher anzeigen. So weiß man was man da ändert und reduziert m. M. n. Irrtümer.

Anmerkung: ja die mitgelieferte Digikeijs DR5000 Software kann auch CV Listen auf dem PROG Gleis am Stück abarbeiten; funktioniert gut. Wie? Siehe / download aktuelles Handbuch auf der Supportwebseite von Digikeijs.

Denn mal frohes Programmieren in Nordertown.

mfg

Dieter,

dieser Punkt in der Anleitung besagt:

11) Decoder auslesen und die Werte in einer CSV Datei speichern.

(erst ab Firmware 1.5.4 Verfügbar)
Mit dieser Funktion können mehrere CV, die in einer CSV Datei hinterlegt sind, automatisch
ausgelesen werden und in der einer ausgewählten Datei abgespeichert werden.

Kernsatz:
"Mit dieser Funktion können mehrere CV, die in einer CSV Datei hinterlegt sind, automatisch ausgelesen werden"
... leider gibt es diese Datei aber noch gar nicht. Wenn ich auf den grünen Pfeil zum Auslesen klicke, öffnet sich gleich ein Fenster, auf dem ich eine Datei xxx öffnen soll. Aber die gibt es nicht.

Ich komme hier nicht weiter.

Die Software und die Firmware ist übrigens topaktuell 1.6.2

Gruß aus Nordertown
Hallo Exitus!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:


Mit dieser Funktion können mehrere CV, die in einer CSV Datei hinterlegt sind, automatisch ausgelesen werden"
... leider gibt es diese Datei aber noch gar nicht. Wenn ich auf den grünen Pfeil zum Auslesen klicke, öffnet sich gleich ein Fenster, auf dem ich eine Datei xxx öffnen soll. Aber die gibt es nicht.



Diese "Vorlagen" musst Du Dir einmalig erstellen.

Dazu schreibst Du z.B. in Excel in Spalte A, die CVs, die der Decoder kennt. Für SD-Decoder eben mit CVs 300ff, für DH Decoder ohne CVs 300 ff, für Lokdecoder mit SUSI-Modul nimmst Du die CVs 897ff dazu. Diese Dateien speicherst Du in Excel als csv-Datei ab und hast die jeweilige Vorlage. Nach dem Einlesen der CVs speicherst Du die Datei dann unter einem anderen Namen ab. So bekommst Du für jede Lok Deine individuelle CV-Liste.

Beste Grüße

Boris




Die von B160 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Dazu schreibst Du z.B. in Excel in Spalte A, die CVs, die der Decoder kennt.

...und woher weiß ich, welche CVs der Decoder kennt?

Ich hätte da noch die 137-142 im Angebot

Gruß aus Nordertown
Zitat - Antwort-Nr.: 17 | Name:

...und woher weiß ich, welche CVs der Decoder kennt?



Hallo!

Schau doch mal in die Anleitungen der Decoder, da findest Du genaue Tabellen, welche CVs eingestellt werden können. Für Decoder von Doehler & Haass kannst Du auch hier gucken:

https://doehler-haass.de/cms/pages/haeufige-fragen/decoder-cv-tabelle.php
https://doehler-haass.de/cms/pages/haeufige-fragen/sounddecoder-cv-tabelle.php
https://doehler-haass.de/cms/pages/haeufige-fragen/soundmodul-cvpar-tabelle.php

Beste Grüße

Boris


Was ich immer wieder sage: Wäre doch fein wenn die Hersteller in einem vom Computer lesbaren Format publizieren würden, welche CV der Decoder hat und welche Werte der CV was bewirken. In XML, JSON oder wenn die Kompetenz dazu nicht reicht einer CSV Datei oder Exceltabelle. Aber bis das geschieht muss man halt damit vorlieb nehmen was von Freiwilligen im Netz zusammengetragen wurde. Stichwort JMRI.

Grüße,
Harald.
Hallo Boris,

ich habe mir jetzt eine CSV-Datei geschnitzt, nach Deinem Muster, und um die 137-142 (Walzer) ergänzt.
Der Versuch des Auslesens war nun nicht mehr mit Frust belegt. Es hat tatsächlich gefunzt. Eine V100, die ich mit dem Walzer bespielt habe, wurde entsprechend ausgelesen.

OK - damit ist der Fall "Auslesen" erledigt. Ich habe mir dann noch eine abgespeckte Version 35-38 und 137-142 erstellt. Hat auch gefunzt.

Bedienungsanleitungen, die wesentliche Grundlagen unterschlagen, sind nutzlos. Es wird dort mit keinem Wort darauf hingewiesen, dass diese Datei erst in Eigenregie (wenn auch nur einmalig) erstellt werden muss und damit überhaupt der Ausleseprozess vorbereitet wird. Das wird offenbar einfach vorausgesetzt.

Danke für die hilfreichen Texte und Bilder.

Gruß aus Nordertown
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

OK - damit ist der Fall "Auslesen" erledigt. Ich habe mir dann noch eine abgespeckte Version 35-38 und 137-142 erstellt. Hat auch gefunzt.



Hallo Exitus!

Ich würde unbedingt um CV 130-133 ergänzen!

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

ich habe mir jetzt eine CSV-Datei geschnitzt, nach Deinem Muster, und um die 137-142 (Walzer) ergänzt.



CV 137-142 sind doch in den von mir verlinkten  Listen enthalten. Was musstest Du da ergänzen?

Beste Grüße

Boris

...weil ich die verlinkten Listen übersehen habe und mich bereits mit Deinem Screenshot der Excelliste beschäftigt hatte.
Da das bereits zielführend war,  habe ich auch nicht weiter "gebohrt".

Gruß aus Nordertown


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;