1zu160 - Forum



Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer

THEMA: Neueröffnung Stuttgart 1 zu160 (Wolfgang Frey) in Herrenberg

THEMA: Neueröffnung Stuttgart 1 zu160 (Wolfgang Frey) in Herrenberg
Startbeitrag
Womo - 03.07.17 15:13
Hallo,

gerade den Newsletter von Stellwerk S bekommen.Anlage soll ab 16.September von Donnerstag- Sonntag teileröffnet werden.Außerdem gibt es ein Bistro sowie Modellbahnshop von DM-Toys.Das macht neugierig ,und ich freue mich schon jetzt darauf diese tolle Anlage endlich mal zu sehen,wenn auch zunächst teilweise.Was kaum jemand für möglich hielt: Die Mannschaft um Herrn Braun schafft es tatsächlich dieses Lebenswerk von Wolfgang Frey umzusiedeln.Hochachtung !

Gruß Frank

Hallo,

ich kannte die "alte Anlage" und auch meinen Namensvetter, um den ich nach wie vor sehr traure. Freue mich schon jetzt und bin im September dabei.

Gruß

Woffi
Hallo,

Wie treffend dieser Beitrag. Ich wollte schon selbst einen Faden beginnen denn:

... vor 2 Wochen war ich in Deutschland zu Besuch und auf dem Weg vom Bodensee nach Frankfurt lag Herrenberg auf dem Weg. Kurz angefragt und ich durfte mir die Baustelle ansehen.
Zu dem was in dem neuen Newsletter steht ist nicht zuzufügen, es bleibt noch viel, viel Arbeit bis zum 16. September. Nur wenn man sich die Anlage aus der Nähe anschauen darf kann man das Improvisationsvermögen von WF erahnen, leider sieht man aus der Nähe auch den beginnenden Verfall der Teile. Laut Herrn Braun war die Rettung in letzter Minute. 2 oder 3 Jahre mehr und es wäre nichts zu retten gewesen.
Anbei ein paar Bilder in loser Reihenfolge. So musste die Anlage zerschnitten werden damit sie abtransportiert werden konnte. Noch ist nicht alles umgezogen.
Das letzte Bild zeigt die Wunderkerzenleuchte. Das untere dicke Teil ist die Beschichtung der Wunderkerze und das obere dünne Teil ist wo man anfasst. Muss man auch erst mal drauf kommen.

Gruss Jurgen

P.S.: Ja, ich habe die Erlaubnis von Herrn Braun das zu schreiben und Bilder reinzustellen


Die von jurgen zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Guten morgen
Also ich weis ja nicht wie viele Leute damit beschäftigt sind das ab und wieder auf zu bauen aber egal wie viele, in diesem Zeitraum ist das eine gewaltige Leistung! Respekt und weiter so !
Lg Peter
Hallo,
ganz große Klasse, das diese Dokumentation des alten Stuttgarter Bahnhofs mit Umfeld, so erhalten bleibt. Große Leistung des Teams. Ich wünsche weiter gutes Gelingen und viele Besucher bei der Anlagenvorstellung. Ich hoffe, diese anlage dann auch mal live erleben zu können.
Grüße
H-W
Großes Kino. Jetzt muss ich nur noch einen Besuch im Herbst planen.

Gruß,
Harald.
Hallo Jurgen,

vielen Dank für die Fotos.Werde bestimmt im Herbst dort hin fahren.

Gruß Frank

Hallo,

gute Idee, da einen Shop von DM Toys mit zu machen.
Da kommen viele Leute nur deswegen und die wirtschaftliche Tragfähigkeit ist gesicherter als ohne den bekannten Shop.

VG
Nico
Moin,

und schon wieder ein Wochenende verplant! FREU!!
Dank an all diejenigen, die sich diesem Projekt mit Kraft, Ausdauer und Können heranwagen und ein Lebenswerk erhalten wollen!
Chapeau!


Gruß
Holger
Ist bekannt, ob die ebenso interessante Stellwerkstechnik der Anlage auch wieder aufgebaut wird?

Gruß
Klaus
Hallo Klaus,

Zitat - Antwort-Nr.: 9 | Name:

Ist bekannt, ob die ebenso interessante Stellwerkstechnik der Anlage auch wieder aufgebaut wird?

soweit ich mich noch erinnern kann, wurde bei dem Besuch der Anlage gesagt, dass man mit dem Stellwerk nichts auf der Anlage machen kann. An dem Stellwerk habe zukünftige Fdl von Stuttgart Hbf einen Teil ihrer Ausbildung gemacht.

Johannes

Hier das Original zum lesen. Es beantwortet evtl ein paar Fragen.


Newsletter 4


Liebe Stellwerk S-Freunde, das Stellwerk S wächst und wächst. Die Aufbauarbeiten in Herrenberg sind in vollem Gange, werden aber bis zum vollständi-gen Ausbau sicherlich noch viele Monate in Anspruch nehmen. Aber: Eine Teileröffnung wie angekündigt werden wir machen am: 15.September 2017 Pressekonferenz zur Teileröffnung 16.September 2017 Teileröffnung der Ausstellung Stellwerk S in Herrenberg !! Ganz unspektakulär wollen wir dem Ziel Eröffnung 2.Halbjahr 2017 gerecht werden und ab dem 16.September der Öffentlichkeit den Stand der Aufbauarbeiten präsentieren. Die Anlage wird dann auch - so der Plan heute - mit einem kleinen Fahrbetrieb auf einigen Hauptstrecken funktionieren. Wie viel, dies ist heute noch nicht absehbar, da viele Repa-raturen wegen Umzug, aber auch wegen vieler Renovierungsarbeiten an der mittlerweile in die Jahre gekommenen Anlage noch vorzunehmen sind. Ein Highlight haben wir dann auch zum Bestaunen: Die Stelltafel mit 8 Metern Länge wurde von den Modellbahnern nun doch aus Stuttgart mitgebracht und wird in einer Teil-funktion an der Stirnseite der Hauptanlage zu bewundern sein. Die Stelltafel ist ein Teil-stück des Stellwerkes von Wolfgang Frey. Alles wurde in Eigenleistung von ihm erbaut in den Originalform und -farben des DB-Stellwerkes in Stuttgart. Die fleißigen Helfer des Stellwerk S-Teams arbeiten mit Hochdruck an einem vorzeigba-ren Status, welchen viele Kenner der Szene für unmöglich hielten. Ebenso am 16.September wird das Bistro mit knapp 25 Sitzplätzen als "Kantine Gleis 16" in Betrieb gehen. Mit kleinen Snacks, Kaffee und Kuchen sowie gekühlten Getränken soll der Besucher die Möglichkeit haben, sich zu stärken. Als weiteres Element ist ein Modellbahnartikelverkauf für Spur N mit am Start. Mit dem Internetshop DM-Toys wurde ein starker Partner gefunden, welcher ein breites Angebot im Stellwerk S neben der Kantine zum Verkauf anbietet. Die Internetseite kann unter www.dm-toys.de abgerufen werden. Somit kann ab dem 16.September die Anlage von allen Fans, Interessierten und Freun-den besucht werden. Die Öffnungstage sind dann pro Woche von Donnerstag bis Sonn-tag, immer von 10 bis 18 Uhr. Eintrittspreise werden wir dann rechtzeitig bekannt geben. Aber eines schon: Modelleisenbahnclubmitglieder und DB-Mitarbeiter erhalten Sonder-konditionen!! Dies wäre sicherlich auch der Wunsch von Wolfgang Frey gewesen. Rainer Braun

Grüße Andy
@Johannes:
Zitat

soweit ich mich noch erinnern kann, wurde bei dem Besuch der Anlage gesagt, dass man mit dem Stellwerk nichts auf der Anlage machen kann.



und nach meinem Kenntnisstand wurde die Anlage damit betrieben...

Dann harren wir der Dinge, alles andere endet in Mutmaßungen.

@Handrick:
Das würde mich jetzt eher hoffen lassen. Wie man allerdings einen teilweisen Betrieb mit einem Stellwerk aus "einem Guß" hinkriegen will, bleibt wohl ein Rätsel.

Warten wir einfach ab!

Gruß
Klaus
Salü zusammen,

hat überhaupt mal jemand die ganze Anlage in Betrieb, gesteuert über das grosse Stellwerk,  gesehen?
Es gab seinerzeit mal die eine oder andere Führung von Wolfgang, ich wollte mich zu so einer Führung anmelden, mir wurde dann aber von einem der Besucher eher abgeraten, da mindestens bei einer der Führungen war kaum Betrieb möglich, da noch nicht alles, vor allem die Elektrik, nicht fertig gestellt war.
Modelbautechnisch hingegen wäre die Anlage damals schon sehr sehenswert gewesen.

Mit Gruss

Walo
Hallo,
hier die neueste Newsletter vom Stellwerk S:
Liebe Stellwerk S-Freunde, hiermit der letzte Newsletter vor der Teileröffnung am 16.September 2017 der Ausstellung Stellwerk S in Herrenberg !! Es ist nun endlich soweit und das Stellwerk-S Team ist wahnsinnig gespannt, wie die unglaubliche Leistung seit dem Beginn der Arbeiten im August 2016 mit Umbau des ehemaligen Restaurants "Zum Botenfischer" in das jetzige "Stellwerk S" sowie dem Ab-bau, Umzug und Aufbau der Anlage Wolfgang Frey in Herrenberg, gewürdigt wird. Über 60 Module brachte die Abbauaktion mit sich. Das Zerlegen war "herzbrechend" und mit viel Schmerz. Der Unterbau wurde an den dann bestehenden Modulen unter dem Modell eingezogen. Tischlerqualität, Kraft und viel planerisches Geschick haben die Modelleisenbahner um Gerald Wirag hier bewiesen. Eine unmögliche gehaltene Arbeit wurde wahr und der Um-zug konnte mit einigen LKW-Transporten nach Herrenberg bewältigt werden. Der Aufbau zieht sich nun seit April und einige Transportschäden sind leider vorgekom-men. Aber, wo gehobelt wird, fallen Späne. Es ist aber überschaubar und wieder gut In-stand gesetzt. Die elektrische Funktion ist zum Teil wiederhergestellt, aber bestimmt vor-zeigbar. Das Ganze mit sehr vielen Stunden Einsatz. Alle im Team haben nun im Sommer 2017 auf viel Familienleben oder auch sonstigen Hobbies verzichten müssen, worüber ich den Familien sehr dankbar für ihr Verständnis bin. Mit der Teileröffnung wird auch eine Bilderausstellung mit Bezug zur Eisenbahn vorhan-den sein. Franco Ioppolo, ein Künstler aus der Region stellt einige schöne Eisenbahn-bilder in Öl aus, was der Ausstellung eine schöne Abrundung geben soll. Der Modellbahnartikelverkauf von DMToys ist auch am Start und die Speisekarte für die Kantine Gleis 16 ist im Internet aktiv geschalten. Allen Modelleisenbahnern, den Handwerkern, aktiven Werbefirmen und meiner gesam-ten Familie bin ich dankbar, daß dieses "Projekt" Stellwerk S an den Start gehen kann. Ob es erfolgreich wird liegt nun an den Besuchern, die hoffentlich den Weg nach Herr-renberg finden per S-Bahn (S1 Herrenberg) oder per PKW. Das Navi auf "Aischbachstrasse" in Herrenberg eingeben, dort kann mit Parkscheibe ge-parkt werden, was für den Besichtigungszeitraum ausreichend sein sollte. Auf ein baldiges Kennenlernen in Herrenberg ! Mit freundlichen Grüßen Rainer Braun


Zur Website von Stellwerk S


Jetzt Fan werden und nichts verpassen!

Facebook
Instagram



Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
Rainer Braun
Stellwerk-S
Nagolder Str. 14
71083 Herrenberg

Kontakt:
Telefon: 07032 287992
E-Mail: info@stellwerk-s.de
Hallo Thomas,

das wird spannend.Hoffe ich schaff es zeitlich dort hin zu fahren.

Gruß Frank
N'abend zusammen
Werde höchstwahrscheinlich am Samstag in Herrenberg aufschlagen. Ich gehe mal von Öffnungszeiten von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr aus.
Gruß
Rudi
Zitat - Antwort-Nr.: 16 | Name: Rudi

Ich gehe mal von Öffnungszeiten von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr aus.


So liest sich's zumindest bissi weiter unten auf dieser Seite:
http://www.stellwerk-s.de/#ausstellung

Beste MobaGrüße
Gerhard

P.S.
viel Spaß - bin am 16. net im Ländle ...
Nabend,

es gibt seit heute ein kurzes Video mit ersten Testfahrten: https://www.youtube.com/watch?v=Ujv-XiSf5Lo

Gruß
Marco
Hallo,

sehr schön, dass die Anlage tatsächlich umgezogen werden konnte - ich habe bisher nur einen kleinen Ausschnitt mal sehen können. Ich werde da demnächst mit meiner Familie unbedingt hingehen.

Da ich von ausgehe, dass mittlerweile alle Teile umgezogen wurden, würde mich mal interessieren, wo genau die Anlage denn gestanden hatte? Das wurde bisher aus Vandalismus-Vorsorgegründen ja geheim gehalten. Kann da jemand mich aufklären (gerne auch er PM).

Grüße Micha
Hallo,

leider aus "rentnerberufsmäßigen"Gründen nicht möglich gewesen heute dort hin zu fahren,hoffe aber auf viele Berichte und Einschätzungen der dort anwesenden Eisenbahnfreunde !

Gruß Frank

Ja, Herrenberg ist leider nicht 'umme Ecke'. Aber, bei irgendeiner Urlaubsreise werden wir einen Abstecher dorthin machen.

Gruß
Marco
Ihr Guten,
ich bin im November in der Gegend und plane einen Abstecher. Falls bis dahin noch keiner von euch dort war und hier Bilder gezeigt hat, werde ich das dann gern machen.

Gute Grüße,
Rainer
Also als Tipp dürfte eine Verbindung mit Messe in Stuttgart Nov . sein diese ist für N Bahner schon fast ein muss und wird immer größer.


Grüße Andy
Guten Abend zusammen,

ich war heute in Herrenberg und war hellauf begeistert. Die Begrüßung durch die Familie Braun war sehr herzlich. Es herrscht eine tolle Atmosphäre in den Räumen.
Die Leistung, die die Mannschaft bei der Restaurierung bisher erbracht hat ist beeindruckend. Das wird auf jeden Fall nicht mein letzter Besuch dort sein. Anbei ein paar Handy-Bilder.

Viele Grüße aus LE
Andreas

Die von Andi63 zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Andi,

besten Dank für die prima Fotos.Welch ein gigantischer Umzug ist da dem Braun-Team gelungen ! So bleibt Wolfgang Frey`s Lebenswerk nicht nur als ein absolutes Highlight der Spur N sondern auch als Denkmal des Stuttgarter Kopfbahnhofs erhalten.Bin ja im November ebenfalls auf der Messe Stuttgart,und vielleicht läßt sich dann Andys Tipp @23 durchführen.

Gruß Frank
Hier auch noch ein paar Bilder von mir http://www.schaeferweltweit.de/modell-frey-in-herrenberg/
Tolle Arbeit! Man entdeckt jedesmal neue Details.

Und ein Hinweis auf die Originalseite von Wolfgang auf der er in seinen eigenen Worten von seiner Anlage erzählte: http://www.schaeferweltweit.de/archiv/WolfgangFrey/index.html
Hallo,

heute Nachmittag waren wir in Herrenberg. Die Anlage ist toll auch wenn (vor allem im Stadtgebiet am Pragfriedhof) noch einiges an Arbeit auf den Verein wartet (Umzugsschäden). Auch Tochter und Ehefrau waren von der Anlage begeistert. Aktuell läuft leider nur ein Dreizugbetrieb mit Kurzzug des ET420, einem (zu) kurzen ICE2 und einem kurzen IR-Wendezug. Mit dem Anlagenpersonal habe ich ein bisschen geplaudert. Geplant ist in der nächsten Ausbaustufe ein Betrieb mit bis zu acht Zügen. Theoretisch könnte das auf bis zu 20 Züge ausgebaut werden.

Leider sind die Bahnhöfe von Bad Cannstatt oder der Westbahnhof nur teilweise oder gar nicht ausgestellt. Aus Platzgründen werden diese auch in den begrenzten Räumlichkeiten leider niemals in den Fahrbetrieb mit eingebunden werden können. Dazu sind die Räumlichkeiten im Moment einfach zu klein. Wenn man dies umsetzten wollte dann müsste die komplette Anlage in Richtung des benachbarten Hotels wandern (das dazugehörige Restaurant auf der gleichen Stockhöhe steht leer). Ob diese je geschieht wird sich zeigen. Auf jeden Fall ist die aktuelle Lösung mit Wolfgangs Anlage besser wie nichts.

Vor Ort erklärte mir dass DM-Toys eventuell ein paar von Wolfgang Freys selbst gebauten Stadthäusern als Spur N Modell aus dem 3D-Drucker auf den Markt bringen möchte. Er zeigte mir da ein kleineres Stadthaus das von der Größe her gut zu den Kibri Stadthäusern (wie 7163) passen würde.

Angenehm überrascht war ich von den günstigen Getränkepreisen des Lokals Bahnsteig 16. Die freundliche Bedienung servierte die Getränke, verkaufte die Eintritttickets und die Ware von DM-Toys. Das komplette Sortiment von DM-Toys ist allerdings nicht erhältlich. Es gibt dort lediglich die Artikel der Eigenmarken, ein paar wenige Artikel aus den normalen Sortiment und ein Teil der Schnäppchen aus dem Abverkauf. Hier sehe ich noch ein wenig Potenzial für DM-Toys um den Absatz ein bisschen anzukurbeln.

Grüße
Markus
Moinsen,

ich wäre ja dafür, wenn das EG von Stuttgart ins Sortiment von DM Einzug halten würde.. 😂 Spaß beiseite. Verwaltungsgebäude wie z. B. auf dem Foto 23, links den bräunlichen Bau würde ich bei guter Umsetzung kaufen. Sowas passt genau in mein Beuteschema.

Ich hoffe, dass ich im Rahmen einer Urlaubsreise o. ä. mal nach Herrenberg komme. Die Anlage muss ich unbedingt mal sehen.

Gruß
Marco
Hallo Markus,


vielen Dank für Deinen Bericht.

Hört sich gar nicht so schlecht an. Das alles war ja auch "nur" als Teileröffnung tituliert. Da haben die Herrenberger wohl sehr genaue Vorstellungen von dem, was sie machen wollen. Jedenfalls haben sie da schon einen soliden Anfang geschaffen.

Bei uns LAMOFSlern gibt es auch Interesse mal an einer Besichtigung. Da aber der Anfahrtsweg auch nicht so ganz ohne ist, ist es durchaus eine Überlegung wert, den Herrenbergern noch "etwas Zeit zu geben", dann wird sich ein Besuch mit weiterer Anfahrt noch mehr lohnen.

Jedenfalls empfange ich recht positive Nachrichten.


Viele Grüße
Christian Strecker
Hallo,

das Stellwerk S wird am 01.08.2021 wieder eröffnen:

https://www.stellwerk-s.de/newsletter/newsletter-nummer-25/

Grüße
Markus



Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;