1zu160 - Forum



Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

THEMA: Brawa TWINDEXX IC Doppelstock Vario - Teil 4

THEMA: Brawa TWINDEXX IC Doppelstock Vario - Teil 4
Startbeitrag
Peter D. - 03.11.19 15:11
Hallo,
ich mach mal weiter.

Weis jemand schon wie der rote Twindexx 64500 mit Decodern ausgerüstet werden muss?
In der BRAWA-Artikelbeschreibung steht unten nur etwas von einem Funktionsdecoder.
Ich denke mal das man auf jeden Fall eine Next18 für den Motor braucht . Und dann noch FD für die Wagen ?

Gruß Peter


hier der Vorgänger:
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show...b1=twindexx#x1134339


Hi Ihr,

wir waren am Wochenende mit einen Teil der Anlage in Igersheim. Natürlich fuhr auch der Twindexx IC und der ICE 4  über unsere Anlage.

Hier einige Bilder:

PS Video folgt.

Viele Grüße
FEC Fürth
Dieter Ludwig  

Die von D. Ludwig zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo N-Bahner,

bei Modellbahnshoppe Lippe können ab sofort 3 neue Twindexx-Wagen vorbestellt werden:

64512 Twindexx IC2 Zug, 3-tlg. (Nachfolge von 64507)
Link: https://www.modellbahnshop-lippe.com/Reisezugw...e/modell_328740.html
64513 Twindexx IC2 Mittelwagen 1. Klasse (Nachfolge von 64508)
Link: https://www.modellbahnshop-lippe.com/Reisezugw...e/modell_328741.html
64514 Twindexx IC2 Mittelwagen 2. Klasse (Nachfolge von 64509)
Link: https://www.modellbahnshop-lippe.com/Reisezugw...e/modell_328742.html

Liefertermin laut Lippe-Seite: Q 3/2020

Gruß
Mario

Hallo,
was soll denn "Nachfolge" bedeuten? nur andere Zugnummern?
Neue Konstruktion oder Verbesserungen?
Oder weiß jemand etwas genaueres?
LG
Günter
Hallo Günter,

auf der Lippe-Seite steht neue Wagennummern.
Denke nicht, dass an der Konstruktion was verbessert wird.
Für eine Neuauflage nur mit anderen Wagennummern eine ziemlich lange Lieferzeit (3. Quartal 2020).

Gruß
Mario
Hallo Mario,
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Für eine Neuauflage nur mit anderen Wagennummern eine ziemlich lange Lieferzeit (3. Quartal 2020).


genau darum vermute ich, dass etwas an der Form verändert wird!?
(Die Schürze könnte es gebrauchen   )
LG
Günter
Moin,

laut einer Mail von Brawa an einen anderen Modellbahner gibt es eine Bedruckungsvariante im aktuellen Design.

Gruß Moritz
Hallo zusammen,

wer noch einen 2.Klasse Wagen (64509) braucht kann sich gerne bei mir gegen Gebot mit PN melden.

Gruß Frank
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

laut einer Mail von Brawa an einen anderen Modellbahner gibt es eine Bedruckungsvariante im aktuellen Design.



Amüsierte Grüße

Ich lach mich schlapp! Genau so, wie ich befürchtet habe. Diejenigen, die ihre Züge aus der ersten Serie vervollständigen wollen, dürfen dann schon mal nach passenden Decals und Verdünner Ausschau halten. Viel Spaß beim Basteln.

Weiterhin amüsierte Grüße
Holger
Moin Holger,

bevor du vor lachen noch deinen Kaffee verschüttest, Brawa hat auch eine weitere Produktion der IC2 Ergänzungswagen unter selber Artikelnummer versprochen

Gruß Moritz
Danke, Moritz.

Deine Sorge rührt mich.

Ich genieße meinen Kaffee grundsätzlich nur in den schaukelerprobten Schnabeltassen aus dem IC2. Da geht selbst beim heftigsten Lachkrampf nichts daneben.
Ich bange dann mal mit euch. Ich wette, meine beiden MTX IC2 werden einheitlich sein.

Holger
Hallo,

Zitat

Ich wette, meine beiden MTX IC2 werden einheitlich sein.


Dafür sind es dann halt Phantasiemodelle - und wenn es dir nur auf die Einheitlichkeit ankommt, warum dann nicht gleich einfach bloß ein paar weiße Quader auf Räder stellen, weiß streichen, roten Strich dran, fertig. Hat mit dem Vorbild ähnlich viel zu tun wie die Minitrixmodelle - ist aber wenigstens einheitlich!

Grüße,
Rico
Ach Leute... :(

LG
Marcel
Hallo!

Ich habe meinen vor über zwei Jahren bestellten IC immer noch nicht bekommen. Mein Händler sagt, er habe von Brawa die Auskunft bekommen, es seien nicht genügend Züge aus China geliefert worden. Mitte November solle die Nachlieferung kommen. Der Termin ist inzwischen vorbei .....

Herzliche Grüße
Elmar
Hallo!

Gute Nachrichten: Gestern, am Nikolaustag, ist mein IC 2 bei meinem Händler eingetroffen. Heute habe ich ihn abgeholt. Das jahrelange Warten hat sich also gelohnt.

Herzliche Grüße
Elmar
Elmar, ich freue mich mit Dir und für Dich! Dann man ran an den Speck!

Olaf
Hallo Elmar,
sieht die Schürze deines Steuerwagens immer noch so bescheiden aus?
LG
Günter
Hallo zusammen,

ja BRAWA hat nochmanls welche ausgeliefert. Hier Fotos der aktuellen Lieferung.

http://www.mtr-exclusive.de/epages/63834499.sf/...hop%22/Personenwagen

BRAWA 64507 DB AG 3teil IC 2 Twindexx
http://www.mtr-exclusive.de/epages/63834499.sf/...IC%202%20Twindexx%22

BRAWA 64508 DB AG 1. Klasse Wagen IC 2 Twindexx
http://www.mtr-exclusive.de/epages/63834499.sf/...IC%202%20Twindexx%22

BRAWA 64509 DB AG 2. Klasse Wagen IC 2 Twindexx
http://www.mtr-exclusive.de/epages/63834499.sf/...IC%202%20Twindexx%22

Gruß
Michael
Hallo,

wem die Schürze nicht gefällt, dann mal ran ans richten:
https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1140678#aw13
Hab ich gemacht, da geht noch was .
LG
Thomas
Hallo Günter!

Ja, die Schürze sieht noch genau so bescheiden aus. In einem Wagen saß auch die Richtfeder für die Kurzkupplungskulisse nicht richtig. Die habe ich korrigiert.

Immerhin hat Brawa beim Anschluß der Spitzen- und Schlußbeleuchtung des Steuerwagens richtig mitgedacht. Die roten Lichter sind nämlich am Anschluß "Vorwärts" und die weißen am Anschluß "Rückwärts". Denn wenn der Zug vorwärts fährt (= Lok voraus) müssen beim Steuerwagen die Schlußlichter leuchten. Das habe ich bei anderen Herstellern auch schon falsch erlebt.

Ich habe heute schon einen ersten Vorversuch gemacht, ob es möglich ist, den ganzen Zug mit nur einem Decoder zu steuern. Das war ziemlich vielversprechend. Wenn ich weiter bin, lasse ich noch mal von mir hören.

Wäre die Schürze nicht mal etwas für einen 3D-Druck-Freak?

Herzliche Grüße
Elmar
Die Schürze sieht immer noch aus wie eine grob geschnitzte Unterkiefer-Prothese. Bemerkenswert!

Kenne ich von Flm-Doppelstock- und IC-Steuerwagen so gar nicht.


Olaf
Hallo zusammen.
Nach all dem hate, der nicht gänzlich unberechtigten Kritik und meinem Kauf des Produkts, wollte ich nun auch meinen Senf dazu geben. Das wird nicht sonderlich erhellend sein, soll jedoch das Verhältnis zwischen zufriedenen und unzufriedenen Kunden zindest etwas korrigieren.

Seit zwei Wochen habe ich das Material zu Hause und insgesamt muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Die Tatsache, dass ich meine 4 Wagen von der Hobbytrain Diesel Vectron ziehen lasse, soll an dieser Stelle jedoch auch klar machen, dass ich weder besonderen Wert auf Planfahrten, noch absolute (100%ige) Detailtreue lege. Aber sicher schaue ich mir die Modelle genau an und kann auch recht gut zwischen Original und Modell unterscheiden bzw. vergleichen.


Hier kurz mein Fazit mit meinen pros und kontras:

+ Auch mit dem Schnabel oder der Prothese wirkt das Modell insgesamt zeitgemäß. Die Proportionen stimmen, die Bedruckung ist sauber und sehr fein. Die Materialqualität ist hervorragend.

+ Die Laufeigenschaften sind entsprechend der mehrfach Stromaufnahme pro Wagen erwartungsgemäß etwas schwergängiger, stellen jedoch für keine aktuelle Lok ein Problem dar. Auch bei Kurven, Steigungen und Weichenuberquerungen konnte ich bei mir keine Schwierigkeiten ausmachen.

+ Die verbaute Technik ist tadellos. Die Zugefahrtanzeigen sowie die Innenbeleuchtung funktionieren flackerfrei und sind im digitalbetrieb dimmbar. Auch der Wechsel von rot auf weiß im Kopf funktioniert tadellos. Insgesamt hat mich das Technikpaket sehr positiv überrascht. Hier habe ich ehrlich gesagt mit deutlich größeren Problemen gerechnet. Man kennt ja das nervige geflackere von anderen vorkonfektionierten Wagen.

- Einzig beim Preis bin ich mir unschlüssig. So habe ich beim Händler meines Vertrauens für meine 4 Wagen mit Decodern dann doch ein stolzes Sümmchen liegen lassen. Wenn ich dann noch die neue Lok dazu rechne.... Aber gut... Ihr kennt das ja ;)


Ich hoffe das hat dem ein oder anderen, der nun völlig abgeschreckt war doch noch etwas geholfen.
Ich würde mir das Modell wieder kaufen und kann es aus meiner bisherigen Erfahrung nur empfehlen.

Viele Grüße
Gerrit
Hallo,

ich habe testweise meinen IC-Dosto-Steuerwagen aus dem Set 64507 nun auch mit dem Brawa-Funktionsdekoder 99821 digitalisiert. Nun bleiben noch Fragen, bevor ich an den Wagen weitermache, da ich auch noch über Umschaltung analog fahre:
Kann man beim Funktionsdekoder mittels CV-Änderung auch im Analogbetrieb die Innenbeleuchtung dauerhaft aktivieren? Da leuchtet am Steuerwagen ja nur noch Spitzen-/Schlußlicht und die Zielanzeige. Die Anleitungen schweigen sich wie immer zu den CV aus.
Mich würde auch das Dimmen interessieren.

Grüße
Andreas
@22
Dann hast du wohl ne andere Anleitung als ich.

CV 29, CV13, CV14 CV52ff

Steht aber auch alles in der Anleitung auf der Brawa Seite
Hallo grußloser @23,

Also in meinen gedruckten Anleitungen von Brawa (64507) und in der vom Dekoder steht von deinen Werten nix. Immerhin fand ich nun zum Dekoder 99821 auf der Brawaseite ein besseres pdf und muss nicht noch cv-raten spielen. Ist halt nicht jeder gleich ein Profi...

Grüße
Andreas

PS/edit: konnte in cv 13 = 3 die gewünschte Lichtfunktion in analog setzen

Hallo,

ich habe noch ein weiteres Einstellungsproblem am Steuerwagen (Brawa Dekoder 99821 / FH18A), aber mit dem Fernlicht an sich:

Ich hatte schon (wie hier genannt: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1130498#aw85 ) mittels CV 137 = 1 (Aux 3/4 anstelle SUSI) erfolgreich gesetzt, da schaltet ja das Spitzen- und Schlußlicht sauber um.

Ich kann auch das Fernlicht mit F5 direkt einschalten, dabei glimmen aber die unteren LEDs nach, und wenn ich zurückschalte (F5 aus) schaltet die unteren LED direkt wieder ein, aber das Fernlicht glimmt mehrere Sekunden nach.

Ich dachte, man schaltet das Fernlicht zu? Wenn es wechseln soll darf es aber nicht nachglimmen. Hat jemand einen Tip?

Grüße
Andreas

PS: Digitaleinsteiger, Multimaus/DCC

das habe ich am Steuerwagen geändert:
CV 13 = 3 (analog F1+F2 an)
CV 137 = 1 (Aux 3/4 anstelle SUSI wg. Zg1/2) #1

Umlegung Führerraumbeleuchtung auf F6:
CV 37 = 0 (F3 gelöscht)
CV 40 = 16 (auf F6 gelegt)

Moin Andreas,

nicht denken. Einfach mal ein Original anschauen: https://youtu.be/jXUt8mPLQ6s?t=87

Gruß Moritz
Hallo Moritz,

Das nachglimmen/dimmen beim Modell dauert viel viel länger, mehrere Sekunden. Und mir ist klar dass Brawa einzelne LED anstatt der stylischen Vorbildbeleuchtung eingebaut hat

Grüße
Andreas
Moin Andreas,

wenn du genau hinschaust, siehst du, dass die unteren Lampen noch gar nicht aus sind, ehe das Fernlicht wieder ausgeschaltet wird. Von daher kommt das schon ganz gut hin.
Das Fernlicht geht im Original schneller aus, das geht auf Grund der technischen Umsetzung im Modell nicht.

Gruß Moritz
Moin Moritz,

ok, aber das Ausblenden vom Fernlicht dauert bei meinem Steuerwagen beim Umschalten etwa 8 Sekunden, das ist deutlich zu lang, oder?

Grüße
Andreas
Hallo,

Übrigens ist der Spalt am Steuerwagen unten original nachgebildet, wie auf dem Vorbildfoto zu sehen:

Gruß Stefan

Die von Peppino zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Halo Stefan,

oh, da haben wir Brawa ja Unrecht getan. OMG!

Das Bild speicher ich mir, da kann ich mich dann immer beruhigen. Ob Brawa soweit gedacht hat

Grüße
Montair
Beide Akteure können sich gegenseitig noch weiter positiv befruchten:

- die DB muß noch die Brawa-Innenbeleuchtung nachbauen, daß jeder Reisende nach nur 15 Minuten IC2-Fahrt mit einem rustikalen Sonnenbrand aussteigt

- Brawa muß in seinen digitalen IC2 massive Störungsszenarien einpflegen, daß der Modellbahner in sehr regelmäßigen zeitlichen Abständen unerwartet ´Störung, Störung, Störung´ zu hören bekommt, der Zug automatisch stehen bleibt und dann erstmal nichts mehr weiter geht, indem der Steuerwagen zum Beispiel auf der Anlage einen Kurzschluss auslöst - ideal nach jedem Fahrtrichtungswechsel

Dann gehen Vorbild und Modell wirklich Hand in Hand.

Gruß
Olaf
Die Verkaufpolitik von BRAWA ist nicht schön. Überall sind die Wagen schon Ausverkauft und man wird de bestimmt wieder für ein Wucherpreis bei der Bucht finden.
Gruß
David

Hallo Namens- und Grußloser, darum kommt jetzt ja demnächst  die nächste Auflage.
Gruß Björn
Hallo Björn,

woher haben Sie die Information ?

Gruß
David
Ich habe gerade mal geschaut, David hat dahingehend Recht, dass selbst die neue Auslieferung q1/21 auf der brawa Homepage als werkseitig ausverkauft markiert sind.

Gruß Ronny
Hallo David,

das steht auf der Homepage von Brawa https://www.brawa.de/produkte/?tx_konfigurator_produktuebersicht%5Bspur%5D=N Die Auslieferung soll im 1. Quartal 2021 erfolgen. Werkseitig allerdings schon ausverkauft, bei Händlern aber selbstverständlich vorbestellbar (es gibt die Neuauflage der alten Lackierung und die Bedruckungsvariante im aktuellen Design).

Grüße
Uli

Edit: Ich sehe aber gerade, dass bei einigen Händlern auch die vorbestellten Wagen schon ausverkauft sind... Ich denke, man sollte aber noch welche finden.  

Moin David, schaue z.B. regelmäßig bei DM-Toys nach, die nehmen keine Vorbestellungen auf sondern ordern so. Und ich vermute dass Du da ein Set bekommen kannst sobald die ausgeliefert sind. Gilt sicherlich auch für andere Händler.
Viel Erfolg.
Gruß Björn
Hallo zusammen,

ich hole den alten Thread vom Februar 2021 nochmals hoch.

Ist der Twindexx IC (Neuauflage 2021) schon wieder ausverkauft???
Wenn ja, dann ist das in diesem Jahr komplett an mir vorbei gegangen.
Hatte ich doch gehofft, auch noch einen zu bekommen.

Vorab schon mal Danke für Eure Antworten.

Viele Grüße
Andreas

In kurz: ja
In lang: nein
Ab Werk ausverkauft heißt nur, dass die Produktionscharge komplett durch Vorbestellungen der Händler abgedeckt ist.
Die großen Händler werden aber vermutlich über die Zahl der Vorbestellungen durch Kunden gegangen sein. DM-Toys hat ja nur eine informier-mich Funktion, da man dort ja nicht vorbestellen kann. Also wird DM Zahl X geordert haben und sobald die im nächsten oder übernächsten Jahr kommen, dann im Shop Listen, dann heißt es schnell sein 😉

Also, die Modelle sind  noch nicht ausgeliefert und wenn Du dann aufpasst bekommst Du vermutlich auch einen ab.
Ich warte auf den Twindexx Triebzug, sollte mein Sohn eigentlich von seinem Opa dieses Jahr zum Geburtstag kommen,  wird aber nix mehr.

Gruß Björn
Moin!

hab jetzt endlich meine IC Dostos bekommen.

Aber der Steuerwagen produziert permanent einen Kurzschluss.

Gibts ne Idee jenseits von Retour??

Gruß
MaSch
Hallo Markus,

analog/digital, mit/ohne Funktionsdecoder?

Warum die Frage: Die Analogbausteine vertragen sich, im Gegensatz zu anderen Wagenmodellen nicht (so wie auch Loks) mit Digitalstrom, weil ein Bauteil (im meine ein Kondensator) damit nicht klar kommt.

Gilt auch für die anderen Wagen

Aber für das schalten der Lichter würdest Du ja eh den Decoder brauchen.

Viele Grüße

Dirk
digital ohne Funktionsdecoder... bisher

Also wäre der Kurzschluss mit Funktionsdecoder nicht vorhanden??

Danke und Gruß

MaSch
Hallo MaSch

BRAWA schreibt explizit, das der der digitale Einsatz ohne entsprechende Funktionsdecoder zu Beschädigungen der Elektronik führen kann.

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Zur Aufrüstung in Digitalbetrieb ist für jeden einzelnen Wagen der Funktionsdecoder Best.-Nr. 99821 erforderlich (Ein Betrieb der Wagen ohne Decoder kann im digitalen Betrieb zu einer Beschädigung der Elektronik führen)



Gruß aus der Löwenstadt

Ingo
Hallo Markus,

ja, für den digital Betrieb ist ein Funktionsdecoder in jedem Wagen nötig. So steht es auf der Verpackung und in den Bedienungsanleitungen!

Gruß Roland
Ja, hab ich ja jetzt verstanden, war wohl naiv zu glauben, dass das auch so wie bei anderen Herstellern funktioniert.

Aber meine nun übrige Frage ist:

Ist der Steuerwagen defekt, oder ist das Problem mit dem Decoder gelöst.

Gruß

MaSch
Hallo Markus,

also, bei den meisten Herstellern kannst Du einen Steuerwagen auch ohne Decoder auf ein digitales Gleis stellen, dann leuchten meist nur Spitzenlicht und Schlusslicht gleichzeitig (wenn sie keinen Schleppschalter oder Decoder ab Werk haben). Das sollte eigentlich auch bei Brawa so sein, nur das da auf der Analogplatine ein Bauteil ist, was mit dem Digitalstrom nicht klarkommt. Ich denke, das war so nicht geplant, zumindest war bei der ersten Serie diese Satz:
Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Zur Aufrüstung in Digitalbetrieb ist für jeden einzelnen Wagen der Funktionsdecoder Best.-Nr. 99821 erforderlich (Ein Betrieb der Wagen ohne Decoder kann im digitalen Betrieb zu einer Beschädigung der Elektronik führen)


nur mit einem Aufkleber auf die Packung geklebt. Ich vermute, man hat nach der Produktion festgestellt, dass die analog nicht gehen und schnell den Aufkleber draufgepappt - Ist aber nur Spekulation.

Für den Steuerwagen ist das recht egal, da musst Du eh einen Funktionsdecoder nehmen, wenn Du das Schlusslicht schalten willst. Defekt dürfte er nicht sein.

Bei den Mittelwagen kannst Du wählen:
1. Wenn die Innenbeleuchtung schaltbar sein soll, brauchst Du für jeden Wagen einen Decoder
2. Wenn Du keine Innenbeleuchtung brauchst, zieh einfach den Analogstecker ab
3. Wenn die Beleuchtung einfach nur dauerhaft leuchten soll kannst Du (aber ich übernehme da keine Garantie für, bei mir hats aber geklappt), "einfach" den großer ockerfarbenen Block auf der Analogplatine mit der Spitzzange rausbrechen/rauslöten. Das ist das Bauteil, dass die Störung verursacht. Der Analogstecker klappt aber trotzdem noch. Wenn es nicht klappt, kannst Du danach immer noch einen Funktionsdecoder kaufen...

Viele Grüße

Dirk

Das ist doch mal eine Antwort!

Super Danke!
Hallo,

Zitat - Antwort-Nr.: 47 | Name: dirk

3. Wenn die Beleuchtung einfach nur dauerhaft leuchten soll kannst Du (aber ich übernehme da keine Garantie für, bei mir hats aber geklappt), "einfach" den großer ockerfarbenen Block auf der Analogplatine mit der Spitzzange rausbrechen/rauslöten. Das ist das Bauteil, dass die Störung verursacht. Der Analogstecker klappt aber trotzdem noch. Wenn es nicht klappt, kannst Du danach immer noch einen Funktionsdecoder kaufen...



das hatte ich auch gemacht, beim späteren digitalisieren gab es aber ein Problem. Mit dem originalen Next18-Brawadecoder summte der Wagen ordentlich und das Licht wurde schwächer.

Erst, nachdem ich einen originalen Analogstecker mit dem ockergelben Kondensator einsetzte, UND den Wagen einmalig mit Analogstrom betrieb und danach den Decoder einsetzte war digital dann alles ok, warum auch immer. Als ob die Elektronik im Wagen irgendwie sauer war

Grüße
Andreas
Servus zusammen,

ich habe nun endlich den ersten meiner vor Ewigkeiten bestellten Wagen (64513) erhalten, die restlichen vier sind leider noch nicht eingetroffen. Bei einem ersten Test auf einem analogem Kreis halt alles wie erwartet funktioniert. Nach dem Einbau des Decoders (99821) lässt sich auf einem digitalem Kreis erfolgreich die Adresse auslesen/programmieren und über F6 lässt sich die Zugzielanzeige ein und ausschalten. Die Innenbeleuchtung sollte sich nach Anleitung mit F9 schalten lassen, leider bleibt das Licht aus. Das setzen von CV137=1 macht dabei keinen Unterschied. Nach einem Rückbau auf den Analogstecker geht das Licht auf dem analogen Kreis wieder.

Irgendwelche Hinweise, was ich ggf. falsch mache bzw. noch beachten muss?

PS: Die Anleitung zum Decoder 99821 ist auf der Brawa Webseite leider nicht zu finden.

Grüße aus Nürnberg,
Marcus
Hallo Marcus!

Als erstes die Frage: Sitzt der Decoder richtig?

Wenn Du das bejahen kannst, mußt Du herausfinden, ob der Fehler im Decoder oder im Wagen liegt. Die Zugzielanzeige ist an den Ausgang AUX 1 (F6) angeschlossen, die Innenbeleuchtung an AUX 2 (F9).

Am einfachsten wäre es, wenn der Decoder nur falsch programmiert wäre. CV 43 sollte den Wert 8 haben.

Wenn es damit immer noch nicht funktioniert, dann drehe bitte den Decoder um 180°! Damit vertauschst Du die beiden AUX-Ausgänge.
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:
1.) F6 schaltet die Innenbeleuchtung, bei F9 bleiben die Zugzielanzeiger dunkel. Das würde bedeuten, daß der Ausgang AUX 2 des Decoders defekt ist.
2.) F6 schaltet nichts, F9 schaltet die Zugzielanzeiger. Das würde auf einen Fehler in der Platine des Wagens hinweisen.

Du brauchst übrigens keine Sorge zu haben: Durch das Drehen des Decoders geht nichts kaputt, weil die Schnittstelle quasi symmetrisch ist.

Herzliche Grüße
Elmar
Servus Elmar,

Danke für den Hint. Bin etwas weiter gekommen, der Decoder hat wohl tatsächlich die falschen Einstellungen. CV40=0 und CV43=0 …

Habe dann beim probieren rausgefunden, dass ich mit F1 und F2 schalten kann. Welchen Wert müsste den CV40 haben? Habe mit dem Funktionsmapping leider noch keine Erfahrungen …

Danke und Grüße aus Nürnberg,
Marcus
Hallo Marcus!

Das ist eigentlich ganz einfach: Zu jeder Funktionstaste gehört eine CV. (Zu F0 sogar 2 CV's, weil sie fahrtrichtungsabhängig schaltet. Du suchst Dir also zunächst die Funktionstaste aus und die dazugehörige CV. Welche das ist, entnimmst Du der Gebrauchsanleitung des Decoders. Bei Brawa sind das z. Zt. D&H-Decoder. Die Anleitungen sind alle auf der Homepage von D&H zu finden.

Der zweite Schritt ist, jeder Funktionstaste eine Funktion zuzuordnen, also einen Ausgang des Decoders. Jeder Ausgang hat einen Wert:
LV (Licht vorwärts): 1
LR (Licht rüchwärts: 2
AUX 1: 4
AUX 2: 8
AUX 3: 16
AUX 4: 32
Bei D&H steht der Wert 128 für Rangiergang.

Wenn Du jetzt z. B. mit F1 den Ausgang AUX 3 aktivieren möchtest, programmierst Du CV 35 auf den Wert 16.

Du kannst auch durch Addieren der Zahlen erreichen, daß mehrere Ausgänge gleichzeitig geschaltet werden. Beispiel:
Du möchtest mit F7 gleichzeitig die Innenbeleuchtung (AUX2) und die Zugzielanzeige (AUX 1) einschalten, dann programmierst Du CV 41 auf den Wert 12 (8+4). Zweites Beispiel: Du möchtest mit F5 den Rangiergang einschalten. Dabei soll vorn und hinten gleichzeitig das Spitzensignal leuchten. Also programmierst Du CV 39 so, daß Du die Werte für Rangiergang, LV und LR addierst: 128 + 1 + 2 = 131.

Herzliche Grüße
Elmar
Servus zusammen,

Hatte vergessen zu erwähnen, dass ich nach mehreren Versuchen die Funktionen nach einem Decoder Reset mit F1 und F2 schalten konnte.

Grüße aus Nürnberg,
Marcus


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;