Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
FKS-Modellbau Gerd Gehrmann

Thema: Minitrix Startpackung 11148
Henky - 27.03.21 08:46

Hallo Moba Freunde,

bin schon irritiert, warum bietet Minitrix diesen Startsets 11148 an, obwohl bereits Fleischmann diesen schon im Sortiment hat.

Und dazu auch noch , dass die Minitrix Loks nur an BR245 angelehnt sei, während die von Fleischmann schon dem Original entspricht.

Warum aber die Minitrix nicht die Mühe macht , die vorige Startsets 11147 mit der  BR 185.1 ist schon sehr gut detailliert.

Grüße Henning


Moin,

Zitat

warum bietet Minitrix diesen Startsets 11148 an,

... weil man damit Geld verdienen möchte.

Gruß, Carsten

...und damit Käufer die Auswahl haben. ;)
Wäre ja schlimm wenn - auch außerhalb der Modellbahn - es einen Artikel immer nur von jeweils einem Hersteller zu kaufen gibt und keiner etwas anbietet was es bereits anderswo gibt.

LG Didi

Hallo henning,

Warum bietet volkswagen einen pkw mit 4 rädern, kofferraum, lenkrad und sitzen an?
Das gibt es doch schon von anderen herstellern.

Ein kopfschüttelnder ho

Hallo Henning,

Minitrix will einfach eine günstige Startpackung mit einer modernen Lok anbieten. Die T3 in den Startpackungen von früher war ja auch nur an das Vorbild angelehnt und Trix hatte weit bessere Fahrzeuge im Sortiment.

Wer dann so ein Startset gekauft hat bleibt der Marke auch meist treu und kauft Schienen und Rollmaterial aus dem regulären Sortiment.

Grüße
Markus

Hallo Leute,

vielleicht muss ich mal die Frage anders formulieren.

Warum entspricht die BR185.1 aus dem Startset 11147 exakt dem Vorbild.

Aber die neue Startset 11148 aber nicht, wieso schafft die Firma Trix nicht, diese BR245 exakt dem Vorbild nachzubauen.

Bin eingefleischter Minitrix Fan, aber trotzdem enttäuscht. Werde die Vorbestellung annullieren. Leider ....

Herzliche Grüße

Henning

Hallo Henning,

warum stellst du die Frage nicht an Trix?
Die sollten als einzige in der Lage sein, diese Frage zu beantworten.

Mit bestem Gruss aus Berlin
Halil

Hallo Hallil,

deine Frage ist berechtigt, habe gehofft, dass hier jemand schon an Trix gestellt hat, ich habe schon paar Fragen an Trix geschickt, aber dennoch frage ich hier vorab.

Grüße Henning

Hallo,

ist das Set überhaupt schon erhältlich?

Grüße, Peter W

Hallo Peter,
nein, soll erst im Herbst erscheinen.

Gruß Andreas

Hallo Peter,

nein, wird wohl erst zum Weihnachten kommen.

Grüße Henning

Weihnachten 2023

Gruß
Uwe

Hallo Henning,

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

Warum entspricht die BR185.1 aus dem Startset 11147 exakt dem Vorbild.

Aber die neue Startset 11148 aber nicht, wieso schafft die Firma Trix nicht, diese BR245 exakt dem Vorbild nachzubauen.



Das ist doch ganz klar: Weil Trix die 185.1 schon vorher im Sortiment hatte, die 245 aber nicht. Startpackungen sind die Resterampen der Hersteller (gar nicht bös gemeint - dadurch haben sie oft ein gutes Preis-Leistungsverhältnis). Es sind eben meistens abgeschrieben Formen und richtet sich an Einsteiger.
Sprich: Der Hersteller kann nochmal gut Geld verdienen und die Modellbahner bekommen einen fairen Preis, also eigentlich eine Win/Win-Situation. Startpackungen dürfen aber auch nicht viel teurer sein, sie sollen ja Neueinsteiger Anfixen. Dadurch können es sich die Hersteller nicht leisten, extra dafür eine neue Form zu machen. Dann müsste man eher die 245 ins reguläre Sortiment aufnehmen.
Aber es gibt bereits seit Jahren ordentliche Modelle von Arnold und Fleischmann und zumindest bisher ist es eher eine Splittergattung die nicht allzu viele Varianten zulässt. Wer sie unbedingt haben will, hat sie schon.
Jetzt also in eine neue Form zu investieren, lohnt sich da kaum. Natürlich gibt es auch andere Modelle, die es von drei Herstellern gibt, aber die Lok ist nun nicht gerade ein Publikumsliebling.

Dann ist es so eben der Kompromiss: In der Startpackung kaufen sie nun entweder Leute wegen des ordentlichen Preisleistungsverhältnis, die auch mal ein Auge zudrücken, oder Neueinsteiger, die häufig den Unterschied eh nicht erkennen. Da soll eben ein moderner Zug fahren.

Farbvarianten als Kompromiss anzubieten ist ja nun wahrlich auch nichts Neues. Schau nur auf den IC2 von Trix. Und auch die 245 ist ja nur ein Kompromiss: Sie hat keinen Tank sondern den Trafo der 185 unter dem Rahmen hängen.

Du brauchst also bei Trix nicht danach Fragen, die wissen da schon genau was sie tun. Es ist eben eine wirtschaftliche Entscheidung uns sie glauben eben, dass es genug Käufer gibt, denen das egal ist, oder die den Unterschied nicht kennen.

Wenn Du wirklich die Lok haben willst, würde ich einfach Vorschlagen, Dich mal bei den anderen Herstellern umzusehen. Auch wenn Du Minitrix-Fan bist, schadet es ja nicht zugucken, was auch die anderen so treiben. Das ist ja das tolle an N, dass sich alles viel Problemloser kombinieren lässt als in H0.

Viele Grüße

Dirk

Was mich etwas irritiert... Warum eigentlich "noch" eine "Startpackung"?
... mit dem ganzen Zubehör-Ballast in nun doppelter Ausführung?
Wenn mich die Lok / Wagen interessiert, dann kaufe ich doch gezielt diese Modelle.

Gruß aus Nordertown

Kleine Randnote: Märklin hat früher mit "Primex" sogar eigens eine hauseigene, voll kompatible H0-Billigmarke geschaffen. Damit sollten die weiterhin hochpreisig angebotenen Markenprodukte beibehalten, diesen gleichzeitig aber Nachwuchs zugeführt werden.  

Ergänzend bemerkt, diese Primex-Packungen waren vornehmlich für Supermarktketten gedacht, um in die breite Masse zu gelangen.
Gab dazu gerade eine Wiederholung von Eisenbahn Romantik zum Thema Märklin.

Gruß aus Nordertown

@: Exitus

Startersets können sich selbst für bereits langjährig aktive Modellbahner durchaus lohnen: Manchmal sind die dortigen Modelle nicht mehr neuwertig greifbar, oder das Gesamtpaket ist finanziell attraktiv. Bspw. bekommt man Schienen bzw. Weichen separat nicht mal eben zum Preis von ein oder zwei Tassen Kaffee, oder der Käufer kann das dortige Fahrgerät ebenfalls gebrauchen. Manchmal lohnt sich hier das Rechnen wirklich ...  

Hallo,

jaaaa Primex oder Lima waren immer bei Allkauf, Famka oder Divi (heute Real) zu bekommen. Das waren noch Zeiten, Eltern gingen einkaufen und ich in die Spielzeugabteilung. Immer das Highlight in der Kindheit. Und manchmal gab sogar was davon.......seufz

Gruß
Uwe

Hallo,

ohne diesen Beitrag hier vorher gelesen zu haben, hatte ich mir gestern die Packung vorbestellt und heute aus dem Grund storniert, dass mir die "Anlehnung an die BR 245" erst im Nachhinein aufgefallen war. Meines Erachtens steht hier anscheinend die spitze Preiskalkulation über allem. Aber im Vergleich zu anderen Sets passt das m.E. nicht, wie das ja hier auch schon aufgeführt wurde. Damit schafft man sich keine Freunde, vor allem wenn man bedenkt, dass wir nicht mehr in den 1970er'n leben. Ob sich Trix da nicht ein Eigentor schießt? Es gibt ausreichend potentielle Käufer, die vor solchen kompromissbehafteten Modellen zurück schrecken. Da bin ich mir sicher. Es muss ja nicht jede Niete stimmen, aber man muss auch keine Niete anbieten. Warum habe ich mir z.B. nie einen Minitrix Taurus gekauft, die eine Pufferbohle hat, die wohl von der 152 übernommen wurde? Warum kaufe ich mir keine aktuelle Minitrix Bügelfalte mit den unstimmigen Frontfenstern? Und wenn ich mir die Prospekt-Fotos der E 41 001 ansehe, auf die ich schon lange warte, werde ich die Trix-Lok ebenso wenig kaufen wie die damalige Arnold-Ausführung

Viele Grüße,
Georg


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;