Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
etchIT - edle Modelle

Thema: Fleischmann P8 (BR38), Verbesserungen Stromabnahme
Michael Peters - 01.04.21 11:47

Hallo zusammen,

seit wann hat Fleischmann denn bei der P8 eine Stromabnahme im Tender eingebaut?
Ich habe hier das Modell #716002, da sind im Tender zwei Stromabnahmefedern eingebaut, die auf die 3. Tenderachse drücken.
Auch die Räder des Vorläufers auf der Lokführerseite werden zu Stromabnahme herangezogen!
Es geschehen ja noch Wunder.

Grüße Michael Peters


Hallo Michael,
ich meine, das auch bei älteren Modellen schon gesehen zu haben. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich das mit der 50 verwechsle, die gabs ja auch "mit ohne" im Tender.

Viele Grüße
Carsten

Hallo Carsten,

ist natürlich die Frage, was ältere Modelle sind.
Ich habe Modelle aus den '90ern und so 20J alte Modelle, die plagen sich alle nur mit der Stromabnahme über die 6 Räder der Kuppelachsen rum.

Grüße Michael Peters

Moin,
lt. Spurweite-N war die 716002 von 2010. Ich weiß nicht ob es andere Versionen von der Lok seit 2010 gab?

cheers
Norman

Hallo,

bisher hatte ich die normalen Versionen der BR38 (7160), angefangen vom Ruhr-Schnellverkehr, die mit dem Wannentender und Langstreckentender.
Bis auf die mit dem Langstreckentender (von der BR39?) haben die Loks alle nur die Stromabnahme über die Kuppelachsen.
Ich hatte schon mal bei einer eine Stromabnahme in den Vorlaufer und den Tender eingebaut, aber das zählt ja nicht als Herstelleränderung.

Grüße Michael Peters

Moin,
hat denn jemand die 715912 DRG Lok? Die ist von 2019 und durfte dann auch die verbesserte Stromaufnahme haben. Kann das jemand bestätigen?

cheers
Norman.

Hallo,

Ich habe BR 38 2655 vom DCC-Startset 939981 aus dem Jahr 2009 (ich habe es in Ep4 038 637-5 umnummeriert und den Zimo MS490 Sounddecoder installiert, Sie können ihn im Video sehen: https://www.youtube.com/watch?v=BJ5z97doElA ) und ich haben gerade mit einem Multimeter nachgesehen und können bestätigen, dass bei dieser Konstruktion zwei Vorderachsen mit kleinen Rädern der Lokomotive die rechte Schiene leiten (Sie können sogar auf den Bildern sehen, dass sich vorne ein rotes Kabel befindet des Lokomotivfahrwerks). Im Tender haben die zweite und dritte Achse Traktionsreifen an beiden Rädern, aber für die restlichen Achsen (erste und dritte) wird der Strom von der linken Schiene über eine Feder geleitet, die über der Achse montiert ist. In der Kabine wurde ein Originaldecoder installiert, und 4 Kabel führen zum Tender (2 für den Motor und die linke Schiene + das hintere LED-Kabel), sodass Fleischmann den Tender problemlos erstellen konnte, damit der Strom von der linken Schiene geleitet wird.

Freundliche Grüße,
Greg

Die von Greg zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Man kann auch problemlos alle vier Vorlaufräder mit Innenschleifern zur Stromaufnahme heranziehen.

Grüße

Greg,
das ist aber der Wannentender und nicht die "normale" pr 2'2' T 21,5 um die es hier geht.

Grüße
Norman

Hallo Norman,

Ich wollte nur über meine Version 2009 berichten, weil der Thread-starter erwähnte, dass die Räder des Vorläufers auf der Lokführerseite zu Stromabnahme herangezogen werden und das vordere Lokomotiventeil für alle P8 die gleiche Konstruktion ist. Auch Michael erwähnte die Wannentender-Version in # 4, also nahm ich an, dass dies ein allgemeiner P8-Thread ist, und vielleicht findet jemand meine Informationen hilfreich.
Zum Beispiel auf der 7166-Version von 2001, die auf der Carsten-Website https://www.1001-digital.de/pages/basteln-baue...fleischmann-7166.php zu sehen ist. Ich sehe kein rotes Kabel vorne, also würde ich davon ausgehen, dass die Vorderräder nicht leiten (es tut mir leid, dass dies auch der Wannentender ist).
Ich würde erwarten, dass ab etwa 2009 alle P8-Konstruktionen überarbeitet werden.
Es tut mir leid, dass es Ihre Frage nicht beantwortet hat, ich hoffe, jemand wird über das 715912 Modell oder andere neue "normale" pr 2'2 'T 21,5 bestätigen.

Viele Grüße und Frohe Ostern!
Greg

Hallo Greg,

danke für dein interessanten Beitrag mit dem aufschlussreichen Bild mit der Verteilung der Stromaufnahme bei deiner Lok mit Wannentender. Das Thema lautet ja "Fleischmann P8 Verbesserung Stromabnahme" und da steht nichts das es nur um den Kastentender geht. Michael erwähnte außerdem auch noch selbst den Langlauftender.

Ich habe eine neuere 38 mit Kastentender mit brünerten Rädern und die läuft exzellent. Eventuell hat die auch schon die verbesserte Stromabnahme.

Grüße
Markus

Hallo,

mich interessierte eigentlich nur, wann GFN Verbesserungen an diese Lok vorgenommen hat, um bei künftigen Käufen dieses Modells eine Lok mit sicherer Stromabnahme zu haben.
Die Modelle mit nur Stromabnahme über die Kuppelachsen sind da schon Sensibelchen.

Grüße Michael Peters

Hallo Michael,

ich schaue mal in meinem Ersatzteilekatalog nach. Bei technischen Änderungen (wie z.B. Einführung einer Schnittstelle) brachte Fleischmann ja im Regelfall auch ein neues Blatt für die Ersatzteilkataloge der Fachhändler raus. Die zusätzliche Stromabnahme im Tender und in den Vorlaufachsen müsste ebenfalls unter solch eine Maßnahme fallen da hier ja zusätzliche (Ersatz-)Teile notwendig wurden. Da stand dann auch das Datum der Einführung mit drauf.

Grüße
Markus

Hallo Markus,

schon mal danke für den Service.

Grüße Michael Peters

Hallo Michael,

habe gerade mal nachgeschaut. Das neueste Ersatzteilblatt der 7160 ist von 2005. Da gab es die Lok analog und als DCC-Lok. Damals war die Verbesserung noch nicht umgesetzt. Leider habe ich keine neueren Ersatzteilblätter der P8

Grüße
Markus

Hi Markus,
Zitat - Antwort-Nr.: 10 | Name:

da steht nichts das es nur um den Kastentender geht.


Kann man so oder so sehen. Michael hat im Eröffnungsthread spezifisch von dem 716002 geschrieben - der hat den kleinen pr. Tender. Das der Langlauftender Stromaufnahme hat ist bekannt und AFAIK ist es auch nicht neu dass der Wannentender Stromaufnahme hat.
Stromaufnahme von den Vorlauferräder ist interessant, da könnte man alte Loks wahrscheinlich problemlos "updaten".

cheers,
Norman.

Hallo Michael !

Diese P8 Nr. habe ich Gefunden.

7161 Teil 1 BR 38-10 EX P8 von 1971-1981 nachzulesen Meine Spur-N-Datenbank
7161 Teil2 Tender
7167 aus 2002
7168 aus 2003
7160 aus 2005
716801 auf Basis 7168
716002
716006
716086 Unter Pos. 49 Lokempfänger DCC (RAILCOM) ohne Abb.
           mfg. Helmut B.


Hallo Helmut,

danke für die Auflistung.

Grüße Michael Peters


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  34567891011  ...16




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;