Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer

Thema: Minitrix 16234 Ludmilla mit Sound
LH - 04.04.21 21:49

Guten Tag,

einige Fragen an die Digitalprofis:

Welche Decoder sind in dieser Lok verbaut ?
Mein DH-Programmer zeigt mir bei CV 8 den Wert 131 an, also Trix. Beim Abfragen der CV 261
wurde mir der Wert 141 angezeigt. Durch meine Annahme, das Trix-Decoder eigentlich aus dem
Hause D&H stammen, würde daraus folgen, das es sich hier um einen H14B ähnlichen Decoder
handelt. Mit der Programmer-Update-SW wurde mir auch eine FW-Version angezeigt. Leider ließ sich diese nicht auf eine höhere Version aktualisieren (wahrscheinlich nur über die Funktion
"Blindupdate" , das habe ich aber nicht versucht. Das hatte allerdings seinerzeit bei dem VT
BR 183 wunderbar geklappt.

Viele Grüsse
Lutz


Hallo Lutz,

Frohe Ostern !

nur diese Decoder können upgedatet werden. Was Du machst ist Lotterie mit Aussicht auf Zerstörung.

https://doehler-haass.de/cms/pages/haeufige-fragen.php#a2ab

Gruß Roland

P.S. Ich Frage mich wieso immer wieder drauflos geändert wird ohne einmal diese Seite zu lesen.

Hallo lutz,

Diese lok hat den neuesten microcode des decoders.
Ein update ist nicht erforderlich.
Roland warnt dich zurecht vor dem unnötigen update. Lass es einfach bleiben.
Warum willst du denn ein update?
Was willst du denn an der lok ändern?
Ein fragender ho

Hallo Roland, hallo ho,

eigentlich wollte ich nur noch einer Möglichkeit suchen, ob man die Helligkeit der kaum erkennbaren Stirnbeleuchtung anpassen kann.
Die beiliegende Anleitung ist dazu leider wenig aussagekräftig.
Die Auflistung der CV gleicht einer knappen Minivariante.
Beim Schwestermodell (16233) lagen wohl Ersatzglühlampen bei, die auch in der ET-Liste
aufgeführt sind, Diese wurden wohl bei der 16234 "wegrationalisiert". Wie auch schon in anderen Threads beschrieben, haben die eingesetzten Glühlampen eine Nennspannung
von 19V, was den "Funzel-Effekt" erklärt.

Viele Grüsse
Lutz


Hallo,

wenn die Birnen 19 V haben (Warum denn das? Steht das drauf?) ist es einfacher, solche mit 10 V einzusetzen. Heller werden die Lampen nur durch Anschluß an V+ statt Chassis.

Die Lichter werden durch ein Decoder Update nicht heller, den hinauftransformieren kann der Decoder nicht.

Die Werte der CVs zum Dimmen kannst Du ja gemäß den Anleitungen von DH und ho im Decoder überprüfen, die sind seit eh und je drin und sollten ab Werk auf max. Wert stehen.

Grüße, Peter W

Hallo Peter

-siehe hier-

https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1013863&sb1=BR 183#x1061471

Eintrag #8.

Da ja die Taigatrommel aus dem gleichen Haus kommt, hätte durchaus sein können, das ein
Decoder-Update das Problem beheben könnte. Den Wert von 19V habe ich wohl einmal aus den Threads bzw. aus diversen Datenblättern. Warum 19V-Glühlampen drin sind, weiss nur
Trix allein. Die in der Beschreibung von 16233 erwähnten Glühlampen sind zwar als ET von Trix
lieferbar, aber zum stolzen Preis von 21 EUR für das Gebinde bestehend aus 10 Stück .
Die eingebauten Glühlampen sind "derzeit nicht lieferbar" lt. Trix Homepage .


Grüße Lutz

Hallo,

19 V Glühlampen sind/waren bei Märklin H0 AC der Standard, vielleicht hat die Stückliste einer aus der Märklin H0 Abteilung geschrieben.

Grüße, Peter W


hi, darf ich darauf hinweisen das die132 von Trix unter die Rubrik Zitat TRiX :Preisgünstiges Modell mit Sound aus dem neuen Hobby-Programm ,fällt also wer hier gegeüber der Brawa ein gleichwertiges Modell erwartet liegt falsch. Für mich am falschen Ende gespart ,da hilft auch kein Softwareupdate.

Hallo Raymond,

Deshalb sollten aber doch die ausgewiesenden Eigenschaften funktionieren, wie z.B. das  Licht
erkennbar leuchten...

Übrigens habe ich auch die Brawa...

Die Glühlampen sind doch keine Sonderanfertigun für TRIX oder Märklin ,und in der Bucht gibts Ersatz mit LED

Zitat - Antwort-Nr.: | Name:

und in der Bucht gibts Ersatz mit LED



Wo gibt es welche, die auch passen ??? Würde ich sofort kaufen.....

fragt
Uwe

OK habe Nachgeforscht angestellt leider gibt es nur die MS4 als LED ,die MS2,8 nur Glühlampe . Aber für meine 155 würde ich vielleicht aufbohren.1,2mm! Aber das ist jedem selbst überlassen.

Die sind nicht nur dicker, sondern auch länger - Vorsicht, es gibt 2 Längen (lang und kurz) und je nach Hersteller der LED Ersatzlampe sind die unterschiedlich.

Wenn man schon aufbohren möchte, dann am besten gleich auf 3,1 mm damit eine Standard 3 mm LED passt. Die gibt es mitunter auch mit eingebautem Vorwiderstand für 12-19 V.

Grüße, Peter W

Naja, aufbohren möchte ich derzeit (noch) nicht - wegen der Gewährleistung.

Ich habe die Lok neu bei einem Händler (aus Issum) erworben.

Für die Lampen habe ich mir eben bei "A....." ein hoffentlich passendes Gebinde zum Preis
von ca. 11 € Versandkosten incl. bestellt.

Fakt ist: die Brawa-Lok ist optisch wesentlich besser, aber ich denke, das die MTX-Ludmilla wesentlich mehr "Bums" dahinter hat. Ich habe nach der Adressvergabe versehentlich die
Brawa auf dem Gleis stehen lassen, das dann von der MTX befahren wurde. Sie hat die
Brawa vor sich hergeschoben wie einen Waggon, keine sichtbare Geschwindigkeitsreduktion
usw.

Grüße, Lutz

PS:
Ich habe ein ähnliches Problem mit einer GFN BR 94 mit Werksdecoder.
Hier hatte ich erst nach Gehäuseabnahme festgestellt, das die Lampen (funzelig) leuchten,
Es waren übrigens auch Glühlampen. Könnte es an der Hardware (hier Glühlampe) liegen ?
Das Problem erschließt sich mit aber derzeit nicht.

Grüße Lutz  


Gut wenn du eine Anlage hast wo du das nutzen kannst ,aber bei mir ist zbs der Kato Orient das längste mit 7 Wagen.  

Hallo,

ich habe noch eine ältere Minitrix 132 ohne Sound (das erste Modell mit Schnittstelle). Die Zugkraft ist enorm, einen fünf Meter langen Güterzug kann man damit über eine 1% Rampe befördern. Das ist mir persönlich mehr wert als die bessere Optik der Brawa-Lok.

Grüße
Markus  

Hi Markus,

5m? Planst du eine US Anlage?



Lg ChristiaN

Markus von Trix gibts da nur eine die ich mir anschaffe, die 142 ,die hat sonst keiner. Aber die 132 um die es hier geht klingt dazu noch bescheiden. Will ich lange Güterzüge fahren nehme ich die  44 Trix (3x), 250 Trix, E94 FL.Für den Städteexpress reicht mir die Brawa 132.

@Lutz
die Glühlampen die im chassic verbaut sind, sind im Digitalbetrieb nur die Hälfte der Zeit eingeschaltet, dadurch leuchten sie weniger intensiv als im analogbetrieb.


Viele Grüße
Hannes

Moin , dasmusst du jetzt aber mal begründen

@16

Hallo Christian,

das war nur ein Vergleichstest. Gewonnen hatte die Fleischmann 151 (mit vier Haftreifen).

Grüße
Markus

@Raymund
Der Decoder schaltet nach Minus, am Gleis liegt die Hälfte der Zeit minus und die Hälfte der Zeit plus an. Wenn minus anliegt, Glühlampe aus, wenn plus anliegt, Glühlampe an.

Hângt dann aber stark von der Frequens des digital Stroms ab, je höher die Frequens umso heller.

Ähm, nein!
Das Zeitverhältnis ist immer ungefähr 50:50, unabhängig von der Frequenz.

Grüße
Daniel

Da hilft wohl nur sowas na[ürlich in Warmweis

https://modellbau-schoenwitz.de/de/Modelleisenb...leuchtung-gelb#false


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  1  2345678910  ...15




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;