1zu160 - Forum



Anzeige:
AP Modellbahn - Die Modellbahnverwaltung

THEMA: Bachmann N 4-8-2 Light Mountain "Southern Railway" #1489

Startbeitrag
Werwie - 10.04.21 10:01
Hallo Zusammen,
kennt jemand diese Lok, in Yout. habe ich drei Fahrvideos gesehen, auf einem lief sie etwas unrund, die anderen waren gut. Der Sound kam nicht so richtig rüber. Als Mindestradius wird 11,25" angegeben, was bei Kato dem R282 Bogen entspricht.
Laut einer US-Beschreibung existieren von dem Modell 3 verschiedene Ausführungen.
http://www.spookshow.net/loco/bachmann482.html
Dort wird auch die geringe Zuglast angesprochen, habe ich schon mit Arnold BR18 201 und FLM BR23 zur genüge

Also:
wie ist der Sound?
Stromabnahme?
Tracktion?
Kurvenverhalten?

MfG
Werner

Moin.

11,25" = 286 mm ~ 315 mm KATO Unitrack. Bei 282 mm (4 mm unter Soll) gehen die Dampfer schon ins Verkanten über. Weniger Seitenspiel der Treibachsen als hier bekannte Modelle namhafter Hersteller.

Spookshow beschreibt die Light Version mit Sound als fahrtechnisch passabel. Über die Zugkraft sagt der Autor nichts negatives in der dritten Revision mit Sound. Lok hat 2 Räder mit Haftreifen bestückt. Der Antrieb ist im Kessel verbaut, angetrieben wird die Lok wie das Vorbild mit ihren Treibrädern, der Kessel ist auf einem zweigeteilten Metallrahmen (Splitframe) aufgesetzt, zwischen Tender und Lok ist eine 2 polig elektrisch leitende Kupplung verbaut, im Tender ist das Soundmodul und Decoder verbaut und die Stromabnahme wird über den Tender geregelt. Am Ende des Vortrags sieht man ein Foto der komplett zerlegten Lok.

Gruß.

Frank

Zitat - Antwort-Nr.: 1 | Name:


Über die Zugkraft sagt der Autor nichts


Zitat - Antwort-Nr.: | Name: http://www.spookshow.net/loco/bachmann482.html


Unlike Bachmann's nigh useless first-run light 4-8-2, this model is a serious puller. Mine has no problems hauling thirty 40' freight cars on level track, which puts this one right up near the top when it comes to (non-articulated) N scale steam pulling power.


Und auch sonst den Rest aufmerksam lesen. Ich lese raus dass die alte Light nix zieht, die neue Light besser ist und die neue heavy alles wegzieht.
Cheers,
Harald.


danke haba hab es überlesen - mea culpa
Hallo,

ich habe eine alte analoge. Ursprünglich zog die auch nicht viel. Ich habe damals eine Lösung im Internet gefunden. Die Achsen laufen ja in Lagerblöcken, die für die Achse mit den Haftreifen tauchen teilweise zu weit in den Rahmen ein. Ich habe ein wenig Tesafilm untergelegt, damit liegen die Haftreifen scheinbar auf dem Gleis auf und sie zieht gut.

Viele Grüße
Georg
Naja, nun hat ja doch noch einer geantwortet, der so ein Teil mal in der Hand halten hat. Die Beschreibung konnte ich doch glatt auch lesen, aber trotzdem Danke für die Interpretationen des dort geschriebenen.
Ich habe mich aber jetzt doch für die
http://www.spookshow.net/loco/bachem1.html
entschieden. Die Beschreibung hat sich für mich besser gelesen und offensichtlich ist das Teil auch noch Kurventauglicher.

mfG
Werner


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;