Exklusiv bei Conrad
Dm-Toys

Link/Rank-Liste:
Stimme für 1zu160 bei Spurweite-N.de


powered by
World4You.com


1zu160 - Forum  |  Sie sind: Gast  |  Login  |  Neu Registrieren


Anzeige:
Menzels Lokschuppen: Ihr N-Spezialist am Rhein

Thema: Farbtöne Piko / Minitrix DR Doppelstockwagen
Eisenbahner1983 - 10.04.21 23:05

Moin,

Ich wollte mit dem Kuswa Zubehör Teile Satz einen 4 Teiligen Dosto Wagen von Piko neu lackieren (Airbrush) dazu bietet Kuswa einen Steuerabteil Satz, Typhone und neue Beschriftung an. Aber auch 2 Teilige Varianten sollen aufgefrischt werden.

Meine Frage, welche Farben kann man da verwenden? Möglichst für die Airbrush Pistole.

Epoche III graues Dach (Seiten?)  

Epoche IV rehbraunes Dach (Seiten?)

Gruß Björn

P.S. Möglichst Hersteller mit Link / Farbe



Hallo Björn,

kann dir die Oesling Farben empfehlen:
https://www.oesling-modellbau.com/sw18/farbe-la...ieselgrau-seidenmatt

Da gibt es glaub sämtliche RAL Farben, zumindest die für die Bahn relevant sind.
Das setzte natürlich voraus, dass die TGL Farben irgendwie ins RAL Schema passt. Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich mich mit TGL nicht auskenne.

Gruß
Markus

Moin Markus,

sind diese schon Spritz fertig? Oder muss noch verdünnt werden? Mich würde ja erst einmal überhaupt interessieren welches Grün in welcher Epoche auf den DDR Reichsbahn Dostos war, welche Dachfarbe (Bezeichnung). Welche Farben evtl. andere Moba Kollegen verwendet haben.

Gruß Björn

Hallo Börn,

für Dich und vielleicht auch für Andere interessant Vergleich TGL-Farben zu RAL-Farben als Anlage zu meinen Zeilen.
Hinsichtlich zu empfehlenden Farben, kann ich nur hoffen das jetzt  hier nicht wieder ein "Glaubenskrieg" ausbricht. Ich für meinen Teil sage immer, jeder soll für sich entscheiden, nicht wie oft "nur diese sind zu nehmen alles andere ist Mist"
Also, ich persönlich nehme Elita Life Colour -Farben (https://shop.elita.de/epages/ElitaModelleShop.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/ElitaModelleShop/Categories).
Man braucht zwar den speziellen Verdünner (https://shop.elita.de/epages/ElitaModelleShop.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/ElitaModelleShop/Products/51001), aber die Farben gibt es in allen RAL -Tönen und der große Vorteil, sie setzen feine Gravierungen nicht zu.
Farben werden streichfähig geliefert - zum Spritzen verdünne ich immer 1 Teil Farbe : 1 Teil Verdünnung.
Die entsprechenden Farbenfür Dein Projekt.
Grün https://shop.elita.de/epages/ElitaModelleShop.sf/de_DE/?ObjectID=4408418

Grau https://shop.elita.de/epages/ElitaModelleShop.sf/de_DE/?ObjectID=4457736

In diesem Sinn und noch einen schönen Restsonntag

Hans - Joachim

Die von Hallenser zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login




Hallo Björn,

die beste Lösung ist Schmincke Aero Color. Ist auf Wasserbasis. Vielviel Farbe muss man wegen einem Führerstand lackieren kaufen? Schmincke lässt sich zu mehr, als nur RAL Farben anmischen und das auch noch exakt nach Muster. Bekanntlich sind Modelle erst in den letzten Jahren nach RAL lackiert worden, da kommt man bei den alten Pikos mit RAL nicht hin. Außerdem bedeudet es noch lange nicht, dass alle Auflagen gleich lackiert waren.

Schmincke lässt sich super lackieren, bietet eine Grundierung und haftverstärkende Verdünnung und vor allem: Eine super Deckkraft!
Seit ich Schmincke habe, hab ich Revell nicht nmehr nachbesorgt und nehme es nur her, wenn der Farbton wirklich passt.

Gruß Frank U

Aufpassen muss man vor allem beim grün: Die Bezeichnung "chromoxidgrün" haben beide Systeme verwendet, aber mit unterschiedlicher Bedeutung! Ansonsten variieren die oben beschriebenen Paare in ihrer Ähnlichkeit - nur wenige sind wirklich identisch, manche mit bloßem Auge kaum zu unterscheiden, aber manche auch nur "so ähnlich".

Und zur Dachfarbe: Meines Wissens kam das braun erst ab 1981, als die zweifarbige Lackierung aufkam. So waren die ersten Bmhe 1978 ja noch grau oben.

Gruß Kai

Hallo Hans Joachim,

danke für die beiden Dokumente aus der Zeit zwischen Wende und Gründung der DB AG. Die beiden Seiten habe ich mir gleich gespeichert da sie für Umlackierungen bzw. Lackausbesserungen sicher sehr hilfreich sind.
Den Name "Deutsche Reichsbahn Zentralstelle Umweltschutz und Materialprüfung" muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Das Wort "Umweltschutz" wirkt hier im Namen wie ein Fremdkörper denn der Umweltschutz hatte ja in der DDR eigentlich keine Bedeutung und kam im Sprachgebrauch der DDR auch nicht vor...

Das mit den TGL-Farben war u.a. auch schon mal ein Thema hier:

https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=901743

Grüße
Markus

Moin,

danke... Dass hilft mir schon sehr weiter

Gruß Björn

Wer nicht den ganzen Zug lackieren möchte, kann auch Revell 363 zum lackieren des Kuswa Teils nehmen. Der Farbton passt einwandfrei zum Minitrix Dosto. Hier ein Bild meines Umbaus: https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1123900#aw40

Hallo,
habe jetzt erst die Beschreibung zum KUSWA-Teil gefunden. Da wird empfohlen: Revell 363 (wie oben) und 65, leider ohne Mischungsverhältnis.
Hier gibts zum Thema aber auch einen älteren Thread (oder mehrere). Suche nach Doppelstock+Piko+Farbe
Struwelpeter

Hi Struwelpeter,

Habe beide Töne da, aber letztendlich für fas MTX Modell nur 363 genommen, da es einfach passt. Denke mit mischen für das Piko modell muss mann probieren.

Ciao, Björn

Ja,
ich denke, da ist auch der Zeitpunkt der Fertigung, die Aufbewahrung und vieles andere in Betracht zu ziehen. Es gibt ja mindestens zwei unterschiedliche Varianten in Bezug aufden grossen Schriftzug.
Beim Dach ists wohl einfach: dreckig!
Struwelpeter

Hallo,

wo wir schon mal bei Farben sind.
Hat schon jemand den Rostockern von Minitrix ein Steuerabteil spendiert und kann sagen, welches Blau da gut passt? Irgendwann will ich das auch noch machen.

Grüße Torsten

Hallo Torsten,

die S - Bahn - Variante hat mir auch schon immer gefallen. Habe mich daher schon vor längerer Zeit dazu entschlossen den Rostocker - S - Bahnzug  nach zu gestalten. Grundlage dazu ein Piko - Dosto.
Der Zug wurde also komplett neu gestaltet und auch mit entsprechenden Beschilderungen versehen.
Muß mal sehen ob ich noch die RAL - Nummer des blauen Teils finde, aber ob diese mit dem Blau des Minitrixmodells übereinstimmt kann ich nicht sagen.

zu den Bildern - teilweise im Supermakrobereich entstanden, sodaß man schlechte Stellen oder Einschlüsse sieht, die aus einer normalen Perspektive nicht auffallen.

Herzliche Grüße

Hans -Joachim

Die von Hallenser zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Hans - Joachim,

deinen Rostocker hast du glaube schon mal gezeigt, oder mir ein Bild geschickt. Beneidenswert.
So weit möchte ich es nicht treiben, der Neulack des Vierteilers mit dem steilen dach hat doch einige Zeit in Anspruch genommen.
Hatten eigentlich alle in dem Rostocker blau ein Steuerabteil? Vermutlich ja.

Grüße Torsten

Hallo,

ja die Farbe war das Problem - habe lange Blau, Grün, ... gemixt. Stimmte dann halbwegs.
Er hat Spitzen- und Rücklichter bekommen. Das Kabel am Steuerteil ist leider schon wieder abhanden gekommen.

Viele Grüße
Michael


Die von MiKo zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Michael

Zitat - Antwort-Nr.: 15 | Name: Michael

Er hat Spitzen- und Rücklichter bekommen.

Bei der Eisenbahn gibt es keine Rücklichter!!! Das heißt dann Schlussleuchten.

Dietrich
PS: Danke an Barbara für das Schärfen des Bewusstseins.


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account




Seiten:  123456789  ...14




Zum Seitenanfang

© by 1zu160.info;