1zu160 - Forum



Anzeige:
Heisswolf Modellbahnzubehoer

THEMA: Wow was für ein schöner Zug, neue tschechische Dosto im Test

Startbeitrag
twingo - 18.04.21 11:28
Hi !

Hier mal wieder eine sehr gelungene Lackierungsvariante, der tschechischen CD Staatsbahn. Diese Wagen gibt es leicht abgeändert auch in Deutschland, ich sage mal im Vergleich sehr langweiligem verkehrsrot.

https://www.youtube.com/watch?v=N1odTvbQxYg

Und wie ich finde passt die Taucherbrille perfekt. Ach ja es geht auch ohne schwarze Abgasfahne.

Gruß Thomas


Tagchen.

Stimmt Thomas, die Wagen sehen super aus. In rot sehen die sch.... aus. Wenn ich mich net verlesen hab, sollen die Wagen im Raum Ostrava eingesetz werden. Bin mal gespannt ob sich da ASM der Wagen annimmt.

Gruß Rainer
Sehr fein und stimmig gemacht. Erinnert mich an "big sky blue" (google wenn ihr das nich kennt) aber da dunkelblau statt schwarz sogar nocj einen Tick besser.

Grüße,
Harald.
Guten Morgen,

Klasse, irgendwie ne Mischung aus CD Railjet und Doppelstock!

VG Olli
Hallo,

doch die Lackierung sieht richtig gut aus. Da arbeiten offenbar Designer bei der CD. Und dank Schneeräumer sehen die Fahrzeuge ja auch wintertauglich aus. Die Schneeräumer benötigt die DB AG ja nicht, da ab einer Schneehöhe von 5cm der Personenverkehr in Deutschland großräumig eingestellt wird 😉

Grüße
Markus
Naja - schöne Farben in Ehren, aber es geht hier meiner Meinung nach auch ein wenig um die Sicherheit. Und Blau ist wohl wenig prädestiniert, als Signalfarbe zu dienen.

Hab mal einen Bericht darüber gelesen, dass man in Bayern (glaube ich, war es) einen Schienenbus in himmelblauer Farbe rumfahren hat lassen - und dann ist man draufgekommen, dass es mit diesem Fahrzeug deutlich mehr Unfälle auf unbeschrankten Bahnübergängen gab als bei ihren damals roten Pendants.

Es macht also schon einen gewissen Sinn, wenn Fahrzeuge in einem leuchtenden Rot lackiert werden - auch wenn es dann doch etwas eintönig ausschaut.

Aber zum Design selbst: mir mag es nicht so recht gefallen, da zu eintönig in den Wagen (die dunklen Türen empfinde ich als Störfaktor, da würde sich ein Wechsel in den Farben anbieten). Und: Warum man die Streifen dann bei der Lok nicht exakt weitergeführt hat, erschließt sich mir auch nicht. Beispielsweise fehlt dort der dünne Streifen zwischen dem hellblauen und weißen Streifen - oder oben, wo es von hellblau über weiß zu dunkelblau wechselt bei den Wagen, das hätte man bei der Lok genauso auf gleicher Höhe machen können.

Kurz gesagt: ich würde dem Zug kein besonderes Interesse zuteil werden lassen, würde ich ihn mal in Natura sehen. Da hab ich schon für mich deutlich schönere Garnituren gesehen. Aber sicher auch hässlichere ...

Herby


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;