1zu160 - Forum



Anzeige:


THEMA: 3 Generationen Müllfahrzeuge

THEMA: 3 Generationen Müllfahrzeuge
Startbeitrag
Werni - 08.06.21 19:49
Hallo,
auf meiner Modellbahnanlage kann ich verschiedene epochengerechte Fahrzeuge, auch bei den Gummirädern einsetzen.
Ich habe jetzt 3 typische Müllfahrzeuge aus den Mitte 1950ern-Mitte-Ende der  1960ern, einen Büssing Hauber S 8000.
Dann für die Zeit zwischen Anfang der 1970er bis Ende der 1980ern bzw. Mitte der 1990er Jahre, einen MAN F7, bzw. F 8
und für die Zeit ab etwa Mitte/Ende der 1990er bis ca. Ende der 2009 er Jahre einen MAN F 2000.
Ich habe dazu einige Fotos gemacht.
Gruß
H-W

Die von Werni zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login


Hallo Werni,

das Thema finde ich sehr interessant, denn typische Kommunalfahrzeuge sind in Spur N nicht gerade gut vertreten.
Insbesondere Müllwagen - überall in der Stadt und auf dem Land sind diese Fahrzeuge zwar ein alltäglicher Anblick, aber kaum jemand schenkt diesen nützlichen Fahrzeugen (und oft auch nicht den Müllwerkern) Beachtung.
Auf jeden Fall gehören auch Müllwagen auf eine Modellanlage, da diese zur heutigen Zivilisation dazugehören. Hier gibt es ganz sicher viel Nachholbedarf an typischen und ganz unterschiedlichen Fahrzeugen aus den letzten Jahrzehnten bis heute.

Mich interessiert, was das Dein weißer Müllwagen für einen Aufbau hat und wo man ein solches Fahrzeug erwerben kann. Oder gibt es speziell zu diesem Aufbau konkrete Vorbildfotos? Es würde sicherlich genau in die epochale Zeit meiner Anlage passen.
Einen anderen Müllwagen habe ich mir aus einer Kleinserie mit anfertigen lassen. Anbei ein Foto davon.

Bis dahin - und viele Grüße
Barbara



Die von Barbara zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Barbara,

der Wagen passt aber nicht so ganz ins Regensburg der Epoche IV Zum einen hatten die Müllwagen da nur eine Öffnung für die Tonnen, zum anderen waren die Tonnen eckig und aus Blech mit einem extra Deckel. Die runden kleineren Tonnen kenne ich aus Regensburg nicht, wenn, gab es die Riesendinger für Hochhäuser und Firmen oder eben die eckigen "Aschentonnen"; die waren sogar ineinander stapelbar. Die eckigen Plastikteile mit Deckel haben diese dann abgelöst.
Sowohl solche eckigen Tonnen als auch passende Wagen gibt´s leider nicht, da bleibt wohl nur der Selbstbau. Zumindest bei den Tonnen habe ich schon eine Idee, die ich noch probieren muß.
Aber Dein Modell ist trotzdem schön anzuschauen!

Werni,
sind wieder nette Modelle, die Du da vorstellst. Beim Blauen habe ich wie beim echten Wagen wieder mal den Eindruck, dass der nach hinten kippen müßte -- ich weiß, dass der das nicht tut, aber trotzdem sieht das für mich bei diesen Wagen so aus. Optisch jedenfalls gut getroffen!

Viele Grüße
Michael
Hallo Michael,

Der Aufbau wird ganz sicher passen, auch der Mercedes LP ist typisch für die Zeit. Hierzu liegt mir ein Farbfoto eines baugleichen Fahrzeugs in Regensburg vor. Aber es ist nur von seitlich vorne zu sehen. Ob es in Regensburg eckige oder runde Tonnen gab - da bin ich wirklich überfragt.
Aber ich bin dennoch sehr froh, ein so schön detailliertes Modell zu besitzen. Da drücke ich dann einfach auch mal ein Auge zu - und lasse die Tonnen rund sein

Jedenfalls sollte noch ein zweiter Wagen her. Der von Werni gefällt mir, aber in der Zwischenzeit habe ich mal etwas recherchiert. Demnach ist das ein Haller aus Anfang der 60er Jahre.
Vielleicht werde ich einfach mal etwas selbst nach Vorlage aus den 70er Jahren konstruieren. Wie ich jetzt gesehen habe, gibt es mehr zu diesem Thema, als ich dachte.

Auf jeden Fall wünsche ich eine gute Nacht...
Barbara

Hallo nochmal,

den Wagen von Dir kann ich leider auf dem einen Bild halt nur von hinten beurteilen... Aber ein MB LP ist jedenfalls korrekt, orange könnte auch schon passen; vorher war es ja so ein eigenartiges beige-grau, der Aufbau, besser die "Schutzhaube", war silbrig. Diese Farb-Kombination bräuchte ich...
Ich suche ja schon "ewig" nach einem Bild eines Regensburger "Aschentonnenwagen" von hinten, bin aber bisher nicht fündig geworden. Auch die Tonnen sind kaum auf Bilder zu sehen. Wenigstens habe ich ein paar Bilder im Netz von den Tonnen gefunden, u.a. im Vorspann von "Pumuckel", im Innenhof in der Parkplatzecke

Viele Grüße
Michael

EDIT: Autokorrektur korrigiert

Hallo,


zumindest für DR-Bahner gibt es schon etwas. Gabor hat einen schönen LIAZ, welcher bis zur Nachwendezeit einsetzbar ist. Ich hab mich auch schon mal an das Thema gewagt und auf meinen IFA S4000 und dem W50 ein solches Fahrzeug aufgebaut. Für US-Bahner gibt es einen Autocar CA Müllwagen aus den 1930ern und für die 2000er-heute einen von Mack (Bild ist leider nur aus den CAD).

Vielen Dank
Falk von C&F Modellbau

Die von Falk zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Moin,

so schlecht ist doch das Angebot auch nicht. Gabor hat sogar neben dem schönen Liaz 100 für die 1980er und 1990er Jahre auch sogar den guten alten Skoda RT 706 der auch von den 1960ern bis in die 1980er typisch anzutreffen war. Jetzt fehlt passend nur noch zu diesen Fahrzeuge eine brennende Müllkippe, bzw. ein Rauchmodul für den Laster, wenn in der Aschetonne mal wieder noch heiße Glut drin war. 🤭
Somit ist der ostdeutsche bzw. osteuropäische Markt in N für die Epoche IV mal gut abgedeckt.

Man könnte diese aber immer noch weiter ergänzen. Ich denke da an Falk mit C&F. Das Fahrgestell vom Multicar M24/M25 ist ja da. Da könnte man einfach auch hintendrauf als Aufbauvariante den klassischen Abfalllsammelbehälter für den städtischen Bereich ergänzend noch machen, wenn man wollte. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons...25.jpg?1623220047425 http://www.modellbahn-fokus.de/article_data/images/90/232649_b.jpg Die gleiche Variante auf M22 existiert ja bereits.

Für die für Modelleisenbahner nach DB-Vorbild, gibt es ja typisch für 1960er und 1970er etwas von Gabor, nämlich den MAN-Kurzhauber der ersten Generation als Müllwagen. https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/Gabor...YEAYYASABEgJ8K_D_BwE


Gruß, Matthias

Hallo Barbara,
der weiße Müllwagen, ein MAN F8 stammt von etchit. Dort hat Edgar dies Modell zusammen mit vielen tollen Modellen als Bausatz in seinem Angebot. Schau dich da http://www.etchit.de/ einmal um. Er hat auch passende Müllwerker und Mülltonnen. Der Aufbau könnte von Haller sein.
Unter  Nutzfahrzeuge Müllwagen eingeben, dann kommen die Modell. Er hat auch einen Magirus Deutz Rundhauber im Müllwagen Programm.
Gruß
H-W

Die von Werni zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo zusammen,

Zum Thema Müll gibt es einiges: https://railnscale.com/themes-recycling/
Im Anhang suieht man ein Kundenbild des Mercedes-Benz LP 808 Müllsammelwagens.
Nach Bedarf können andere Fahrzeugen oder Zubehhörteilen entwickelt werden. Kein Problem.

Vile Grüße,
Maurice | https://railnscale.com/

Die von RAILNSCALE zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo Michael,
das mit dem weit nach hinten überstehenden anbauteil hat hinsichtlich der Balance nichts zu tun. Dies Anbauteil wird beim Entleeren des Müllwagens einfach hydraulisch hochgeklappt. Dieser große Raum ist leer, er wird nur benutzt um die zu verpressenden und in den großen Behälter zu transportierenden Reste aufzunehmen. Ist sozusagen ein kurzzeitiges Müll-Zwischenlager.
Schau mal hier die Fotos:
https://www.bing.com/images/search?q=m%C3%BCllw...;tsc=ImageHoverTitle

Gruß
H-W
Hallo Werni,

Danke für Deine Antwort. Werde die Seite aufsuchen und mich umsehen.

Habe gestern übrigens Vorbildfotos von Deinem Müllwagen sogar mit F8-Führerhaus im Internet gefunden:
http://www.classicrefusetrucks.com/images/HAi/HAP090-1.jpg
http://www.classicrefusetrucks.com/images/HAi/HAP090-2.jpg

Viele Grüße
Barbara
Hallo Barbara,
danke für die Fotos. Da hat wohl Edgar solch ein Modell als Vorbild genommen. Bei uns fuhren diese Müllwagen, auch die größeren als 3-Achser bis in die 1990 er Jahre. Dazu gab es auch bei uns viele Faun Aufbauten.
Gruß
Hans-Werner
Hallo Werni,

ist mir schon klar, dass die nicht nach hinten kippen können Optisch sieht das halt nach "Übergewicht" aus , wie beim großen Vorbild.

# Maurice:
Der LP 808 kommt von der Optik des Aufbaus (bis auf die Schüttvorrichtung, wahrscheinlich Kuka Rotopress) schon hin, aber der Motorwagen ist zu klein für meinen "Traumwagen" Was für ein Mercedes-Modell das genau war, weiß ich nicht -- wahrscheinlich ein LP 911. Ein Modellfoto habe ich gefunden:
https://www.modelissimo.de/Modellautos/Premium...lassiXXs-18226-0.jpg
Die Rückseite bei dem Modell hat allerdings wieder die Ausrüstung für eine runde Tonne... Die eckigen scheint es nur in Regensburg und München gegeben zu haben, zumindest habe ich sonst noch keine anderen "Fundorte" entdeckt.
Ich bin da als kleiner Knirps immer fasziniert am Fenster gestanden, wenn die "Aschentonnenmänner" am Donnerstag die 22 Aschentonnen geleert haben -- mit entsprechendem Getöse, sollte ja jeder mitkriegen, dass da gearbeitet wird...

Viele Grüße
Michael

PS: Den LP 911 gab es auch mit  Ackermann-Aufbau als Möbelwagen

Hallo zusammen,

da hier das geballte Wissen zum Thema Müllfahrzeuge zusammen kommt wollte ich mal bescheiden anfragen ob mir jemand sagen kann welche BSR Fahrzeuge in den Jahren zwischen 1980 bis ca. 1985 in Berlin den Müll entsorgt haben, sehr gerne mit Bildern.

Danke im Voraus.

Karsten
Hallo Karsten,

da ich gestern aufgrund dieses Threads einwenig recherchierte, bin ich u.a. auf dieses Foto gestoßen.:
http://www.classicrefusetrucks.com/images/HAi/HAP144.jpg
Es handelt sich um einen Haller-Kompaktmüllwagen (das war die Bauartbezeichnung) und wird ab Mitte der 70er Jahre bis möglicherweise in Deinen gesuchten Zeitraum hinein passen.
Das Foto war gestern aber eher Zufall - so richtig geballte Ahnung habe ich von Müllwagen nicht, sondern eher von Lokomotiven...
Trotzdem ist es ein sehr interessantes Thema.

Du kannst aber auch mal diese englischsprachige Homepage über "Klassische Müllwagen" durchgehen. Hier sind fast unendlich viele Müllwagen aus aller Welt nach Fabrikat sortiert und auch technisch beschrieben:
http://www.classicrefusetrucks.com/index.html
Die Seite ist enorm groß und erschlägt fast. Unter dem Button "Body Database" findest Du jedenfalls sämtliche Hersteller. Suche Dir die einschlägigen deutschen Hersteller Faun, KuKa oder Haller aus, nehme Dir viel Zeit und gehe die Bildseiten durch. Sehr gut möglich, dass Du noch mehr Berliner Fahrzeuge findest.

Viele Grüße
Barbara

Halko,
wie wär's mit einer einmaligen Müllabfuhr :
https://www.google.com/search?q=m%C3%BCllabfuhr...biw=1432&bih=747
MfG IC 118/119
Hallo,

Auf der von Barbara gefundenen Seite habe ich einen Münchner Müllwagen mit eckiger Hebeplatte gefunden (auch wenn gerade runde Tonnen geleert werden): http://www.classicrefusetrucks.com/images/KUi/KUP104.jpg
Damit habe ich endlich mal eine passende Rückseite gefunden Danke an Barbara!

Viele Grüße
Michael
Hallo Barbara,

vielen dank für die Mühe und das wahrlich seltene Foto, das Fahrzeug kommt mir auf jeden Fall bekannt vor.
Ich habe natürlich auch schon längere Zeit versucht Google zu diesem Thema auszuquetschen, was leider nur zu mäßigen Erfolg geführt hat.
Deinen Link werde ich mir in aller Ruhe am Wochenende anschauen 👍

Gruß Karsten
Hallo zusammen,
die Münchener Müllabfuhr mit den eckigen Blechtonnen gibt es hier sogar in bewegten Bildern, ab Minute 22:35

https://www.youtube.com/watch?v=WmWx60ubf_4&...FUNOOUqO&index=6

Der Müllwagen im Film ist von der Schweizer Firma Ochsner.

Viele Grüße

Thomas

Hallo Thomas,

ICH BIN BEGEISTERT!
Besten Dank, den Film kannte ich nicht!
Die Tonnen sind da schön zu sehen, da sollten sich die Maße irgendwie abnehmen/abschätzen lassen.
Und der Müllwagen ist auch nicht schlecht (von hinten, vorne eine schöne Schiebetür). Der Abschleppwagen davor übrigens auch nicht...

Viele Grüße
Michael
Hallo zusammen,

ich habe die ganze Zeit schon immer was passendes aus der Epoche IV bis V in klassischem kommunalorange gesucht.

Am besten MAN oder Mercedes mit zwei Öffnungen wie bei dem von Barbara.

Würde sich auch perfekt für ein Faller / Tomytec Carsystem anbieten: frühmorgens wenn sonst keiner unterwegs ist, fährt die Müllabfuhr durch die Stadt....

Käme bestimmt gut.

Gruß Tom
Hallo,
hier unter # 21   https://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=1247314 gibt es die neuesten Müllwagen mit MAN TGS als Basisfahrzeug.  Ich habe mir 2 geordert. Wenn ich sie habe, kann ich mehr berichten.
Gruß
H-W
Moin,

kann einem Nichtwissenden mal einer sagen welcher Farbton "Kommunalorange" ist?
Danke schonmal.

Gruß Kai☕
Hallo Kai
RAL 2011 ist der Farbton
Gruß Hans
Ergänzend sei noch gesagt, die älteren Fahrzeuge hatten RAL 2000
RAL 2011 ist die kommunalfarbe, mittlerweile auch als Signalfarbe anerkannt..
Gruß Hans
Moin Hans,

Danke für die Info.
Dann werd ich mal einkaufen.😊

Gruß Kai☕
Hallo,
bei meinem Müllfahrzeug habe ich die RAL 2011 Kommunalfarbe benutzt.
Gruß
H-W

Die von Werni zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo zusammen,
habe mir inzwischen einen Aufbau des Haller Kompaktmüllwagens konstruiert. Der Aufbau wird passend auf ein Wiking-Chassis gesetzt.
Mit den RAL-Farben ist ein interessanter Hinweis.

Den Aufbau werde ich demnächst Probedrucken lassen. Wenn alles passt, lasse ich einige mehr für mich und einen guten Freund drucken. Sofern Interesse besteht gebe ich vielleicht auch einige Aufbauten ab.
Es dauert aber noch einige Wochen, weil ich gegenwärtig sehr stark beschäftigt bin und kaum Zeit habe.

Anbei schon mal einige Konstruktionsbilder.

Bis dahin...
Barbara

Die von Barbara zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo zusammen,
RAL2011 ist sicherlich die richtige Farbe für Kommunalfahrzeuge, ich bin aber der Meinung, dass das auf einem kleinen Modell nicht gut wirkt, irgendwie zu aufdringlich. Deshalb habe ich mir eine Farbe nach meinem persönlichen Eindruck und Geschmack gemischt, die Bilder meiner Kommunalfahrzeuge mögen einen Eindruck vermitteln. Ich habe Revell 30 orange mit Revell 15 gelb und ganz wenig Revell 87 braun gemischt. Durch das Braun wirkt es etwas schmutziger.
Kommunalfahrzeuge werden stark beansprucht,im Gegensatz z.B. zu Feuerwehrfahrzeugen.
Auch Lemke hat bei seinem Kommunalset einen etwas anderen Farbton gewählt. Der Farbton bei Marks geht noch deutlicher ins Gelb.
Ich habe damals versucht, mich an der Farbe von Marks zu orientieren, die wirkte realistisch auf mich.
RAL-Farbe auf kleinen Modellen ist sowieso ein Thema für sich.
Viele Grüße, Thomas

Die von Thomas zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Zum Thema Müll von früher: Im Internet findet ihr bestimmt auch das Filmchen: "Die Sendung mit der Maus: Die Sechs von der Müllabfuhr" z.B. https://www.dailymotion.com/video/x2l9wp2 Und solche Tonnen und solche Fahrzeuge sind auch mir noch bekannt bevor auf die großen Tonnen mit den Rädchen umgestellt wurde. Die runden Tonnen gab es auch noch halb so hoch und dann noch Metall.

Grüße,
Harald.
"Früher wurd sich drum gerissen,
heute auf den Müll geschmissen '

Absouter Kult aus der Sendung mit der Maus.

VIele Grüße, Thomas
Immer wieder ein Genuss zu sehen, was für super Fahrzeuge hier gebaut werden genial!

Gruß aus Mannheim

Hallo,
ich habe heute einen aktuellen Müllwagen für Eimerentleerung , ich glaube, so etwas war mal gesucht, vorzustellen. Fotos zeigen das nun farbig angelegte Modell. Der 3D-Druck stammt von TPA-AGENCY
https://tpaagency.eu/collections/man-tgs/products/man-tgs-mullabfuhr
Grüße
H-W

Die von Werni zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login



Hallo,
gibt es was Neues, bzw. neue Fahrzeuge aus dem doch interessanten Entsorgungsbereich?
Ich würde gerne etwas zeigen, leider fehlen mir noch entsprechende Modelle, bzw. Zurüstteile.
Gruß
H-W
Moin, ich habe noch einen DAF A50 und paar von den bereits bekannten MAN im Angebot...
Gruß Dennis

Die von Dennis M. zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,
schöne Modelle, die Du da hast.
Guten Erfolg.
Gruß
Werni
Hallo.
Ich hätte hier noch einen MB LP von der ehemaligen Firma MEK.
https://i.hood.de/fit-in/850x500/images/47157/471576219.jpg
Gruß,
Harald
Hallo,
der MEK LP ist auch ein schönes Modell. Schade, dass es den Hersteller für N nicht mehr gibt.
Prima wäre es, wenn ein KSH, 3D-drucker solche Müllaufbauten separat anbieten würde. Dies aufbauten für 2,-3 -und
4 achsige Fahrgestelle. Dann könnten die Anwender ihre Modelle selbst konfigurieren.
Gruß
H-W
Hallo zusammen

der MEK LP ( LP 1013- LP 1519) entspricht dem gängigsten Fahrerhaus der 70er-Jahre, mit dem zlässigen Gesamgewicht von ca 15 to entsprachen diese den damaligen Anforderungen des kommunalen Mülltransports. Die kleinen LP (808 und 813) waren für die Aufgaben wegen des geringen Gesamtgewichts nicht geeignet!

Gruß

Uwe
Hallo,

durch die Nennung von MEK ist mir eingefallen, dass es früher mal ein mit Ätzteilen gesupertes MB-Müllfahrzeug auf deren Webseite gegeben hat, kostete um die 90 DM und war damals für mich viel zu teuer. Leider habe ich mir auch kein Bild dazu abgespeichert, denn das Teilchen kam meinem "Traum-Müllwagen" sehr nahe...
Kennt oder hat jemand dieses Fahrzeug?

Viele Grüße
Michael
#39
... war es vielleicht Cromen-Modellbau?
http://www.spur-n.com/cromen.html

Markus
Hallo Markus,

der Gesuchte sah von vorne zwar wie Nr.4082 aus, hatte hinten aber nur eine Öffnung für Mülltonnen und hatte den Rotopress-Aufbau. Ich weiß leider nur noch, dass ich den auf der MEK-Seite gesehen habe, aber nicht mehr, wer den hergestellt hat. Jedenfalls ärgert es mich heute, dass ich mir den damals nicht geholt habe

Aber stimmt, ich sollte mal auf Deiner Seite suchen Danke für die Anregung

Viele Grüße
Michael
Hallo.
Zitat - Antwort-Nr.: 38 | Name: longrider

Die kleinen LP (808 und 813) waren für die Aufgaben wegen des geringen Gesamtgewichts nicht geeignet!


Diese kleinen Müllfahrzeuge setzte man nur dort ein, wo die großen nicht hin kamen. Das war z.B. in langen engen und verwinkelten Gassen.
Zitat - Antwort-Nr.: 39 | Name: MHAG

durch die Nennung von MEK ist mir eingefallen, dass es früher mal ein mit Ätzteilen gesupertes MB-Müllfahrzeug auf deren Webseite gegeben hat, kostete um die 90 DM und war damals für mich viel zu teuer.


Das Teil sagt mir was, allerdings in Spur H0 von MEK.
Leider hat sich keiner damals gefunden, als Frau Ebling aufgehört hat, um das Sortiment von MEK zu übernehmen. Frau Ebling hat über ein Jahr über ihre Webseite nach einem Nachfolger gesucht, hätte auch das Sortiment aufgeteilt, damit nicht einer alles übernehmen musste. Es ist nun leider schade drum.
Gruß,
Harald
Hallo,
einen Müllwagen wie den LP von MEK könnte man mittels Fahrerhaus und evtl. Fahrgestell/Rahmen vom Wiking MB LP und einem entsprechenden Müllaufbau selbst bauen. Vermutlich wird es bei Shapeways solche 3D-Druck Müllaufbauten geben. Vielleicht ist ja so ein Aufbau schon mal einem Bastler unter die Hände gekommen, oder gesichtet worden.
Vielleicht bietet ja auch ein Drucker so etwas in verschiedenen Größen an.
Gruß
H-W
Hi,
ich glaube bei KH gab es solche Müllwagen mit MB LP Fahrerhaus.
Ich meine diese schon einmal gesehen zu haben.
Gruß
H-W
Hallo,


hier mal ein etwas älteres Fahrzeug ein MAN 5 KVB als Müllwagen


LG Falk von C&F Modellbau

Die von Falk zu diesem Beitrag angefügten Bilder können nur von registrierten Usern gesehen werden - Login

Hallo,
ein tolles Modell für die Epoche 2!!
Gruß
H-W


Nur registrierte und eingeloggte User können Antworten schreiben.
Einloggen ->

Noch nicht registriert? Hier können Sie Ihren kostenlosen Account anlegen: Neuer N-Liste Account





Zum Seitenanfang

© by 1zu160.net;